Siemens TIA Portal (Sponsored Video)

Siemens TIA Portal V14

Im heutigen Zeitalter hält Automatisierung und die Nutzung intelligenter Anlagensysteme auch beim Autobau Einzug, gänzlich den Menschen ersetzen können die Maschinen ihn noch nicht, aber Sie können ihn entscheidend unterstützen und wichtige Abläufe gewährleisten.

Das TIA Portal ( Totally Integrated Automation Portal ) von Siemens bietet für den Anwender, ob Anfänger oder Fortgeschrittener, eine schnelle und einfache Automatisierungs- und Aufgabenplanung beim Projektieren.

Effizienz und Schnelligkeit sind nur zwei von vielen entscheidenen Punkten, welche mit dem Siemens TIA Portal verbessert werden können. Damit bekommt die Handhabung von Maschinen und Anlagen eine neue Bedeutung.

Was bietet das Siemens TIA Portal?

Wie bereits beschrieben, ist das TIA Portal für ein effizientes und schnelles Arbeiten konzipiert, damit kann Jedermann schnell und gezielt Vorgänge und Arbeiten an Maschinen auslösen, ohne vorher intensive Schulungen besucht zu haben.

Durch das einheitliche Engineer-Framework für Controller, HMI ( Human Machine Interface ) und deren Antriebe ist eine gemeinsame Datenhaltung möglich, was bei der Konfiguration und Bedienung von Maschinen und Anlagen eine wichtige Rolle spielt.

Über das TIA Portal V14 ist es möglich, einen vollumfänglichen digitalen Zugriff zu erhalten um so die Planung, das Engineering und den transparten Betrieb von Maschinen und Anlagen durchzuführen.

Mit der Digital Enterprise Software Suite ist Siemens auf dem Weg, Unternehmen in die digitale Zukunft zu führen, Industrie 4.0 heißt hier das Stichwort. Das TIA Portal von Siemens gehört ebenso dazu, wie auch PLM (Product-Lifecycle-Management) und MES (Manufacturing Execution System).

Wie funktioniert das Siemens TIA Portal genau?

Über offene Schnittstellen ist die Grundlage geschaffen, nämlich eine offene Kommunikation mit allen nötigen Systemen.

Folgende Schnittstellen sind im Siemens TIA Portal u.a. enthalten:

  • Teamcenter-Gateway
  • Matlab/Simulink
  • Cloud Connector (cloudbasiertes Engineering)
  • PLCSIM Advanced

Mit Matlab/Simulink lassen sich so beispielsweise modellbasierte Programme starten. Mit PLCSIM Advanced bekommt man des weiteren Zugang zu Simulationssoftware wie z.B. TECNOMATIX Plant Simulation oder TECNOMATIX ProcessSimulate.

Ziele des TIA Portals

Siemens lässt sich von gewissen Dingen leiten und so soll das TIA Portal in erster Linie folgendes bieten:

  • Parametrierung und Programmierung von Automatisierungskomponenten
  • dessen Steuerungen
  • bis zu Bediengeräten und Antrieben mit vielfältigen Funktionen wie (Security und Safety)
Siemens TIA Portal das TIA PORTAL V14 bietet neue Wege bei der Automatisierung Bildquelle: Siemens

Siemens TIA Portal das TIA PORTAL V14 bietet neue Wege bei der Automatisierung

Für größere Teams oder mehrere Anwender bietet das TIA Portal ebenfalls Vorteile, mit der Option TIA Portal Multiuser Engineering bietet sich der gleichzeitige Zugriff auf Serverprojekte von mehreren Anwendern inkl. Synchronisation.

Mit dem Siemens TIA Portal ist für Unternehmen im digitalen Zeitalter ein neuer Lösungsansatz gefunden. Effizienteres Arbeiten, verbesserte und schnellere Arbeitsabläufe, bis hin zu diversen kommunikativen Schnittstellen in Kombination mit einer Anwender freundlichen Bedienung bringen jedes Unternehmen uptodate.

Nebenbei werden Anforderungen und Prozesse immer schwieriger, früher oder später ist ein Unternehmen also auf ein optimal angepasstes Softwarekonzept angewiesen.

Wer kluge und intelligente Unternehmenslösungen sucht, findet auf den Seiten von Siemens weitere Infos.

Dieses Video wurde gesponsort von Siemens
Bildquelle: Siemens

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × fünf =