Reifensaison, in der Saison ist vor der Saison


Reifensaison herrscht eigentlich immer


Eigentlich geht die Reifensaison immer von O bis O, als Ostern bis Oktober. Genauer betrachtet, ist die Reifensaison und der Reifenkauf ganzjährig und wer zur richtigen Zeit kauft, kann auch gute Schnäppchen im Internet erzielen.

Sicher ist, wer Reifen antizyklisch kauft, kann eine Menge Geld sparen, gewisse Dinge sollte man dann jedoch beim Reifenkauf online beachten, vorausgesetzt man ist nicht unbedingt auf eine Auto Werkstatt angewiesen.

Ich gehe heute auf ein paar Dinge ein, welche man beachten sollte um am Ende einen guten „Deal“ zu machen, egal ob Sommerreifen oder Winterreifen, auf den richtigen Zeitpunkt kommt es beim Reifenwechsel ebenfalls an.


Reifenwechsel zur richtigen Zeit


Es kommt natürlich darauf an, wann man seine Autoreifen wechseln sollte, insbesondere Jahreszeit und Witterung sind dabei entscheidend.

Die Regel von „O bis O“ kommt nicht von ungefähr und wird seit je her als Leitsatz und Zeitpunkt für den Reifenwechsel genommen. Den genauen Zeitpunkt bestimmt jeder selbst und oft ist es auch so, dass man aus persönlichen Gründen erst verspätet zu einem Wechsel kommt.

Gerade bei Dämmerung, Nachtfahrten und in den frühen Morgenstunden ist jedoch nicht zu spaßen, schnell kann es kalt und feucht werden und Glätte entsteht, dann spätestens sollten die Alarmglocken klingeln. Ab dann sind entweder Winterreifen oder Allwetterreifen mit M+S Symbol ( Schneeflocke ) Pflicht, darauf sollte man beim Kauf achten.

Die genauen Gründe und warum ein Reifenwechsel wichtig findet ihr in meinem Artikel zum Radwechsel.


Reifenkauf online oder ab zur Werkstatt?


Diese Frage ist immer abhängig vom eigenen Wissensstand und Know-How und oft auch eine Zeitfrage.

Der Reifenkauf online in der Reifensaison ist komfortabel, entweder als komplett montierte Räder ( Felge und Reifen ) oder aber nur der Autoreifen. Bei der letzteren Option ist es häufig so, dass man bereits Stahl- oder Alufelgen vorliegen hat, hier muss man nicht nur die Abmessungen beachten, sondern auch das richtige Werkzeug haben.

Wer sich einen Radwechsel also neue Reifen auf alte Felgen nicht zutraut, dem empfehle ich ganz klar den ganz in eine Werkstatt oder zum Reifenhändler, dort erfolgt der Wechsel gegen eine geringe Gebühr und man spart sich Ärger und Zeit beim Radwechsel.

Reifensaison - Autoreifen antizyklisch kaufen und Geld sparen beim Reifenkauf

Reifensaison – Autoreifen antizyklisch kaufen und Geld sparen beim Reifenkauf

Hat man weder neue Reifen noch die passenden Felgen, kann man sich Online bei Reifenspezialisten wie beispielsweise oponeo.de Kompletträder zusammenstellen und bequem nach Hause ohne Versandkosten liefern lassen. Neben einer großen Auswahl und dem kostenlosen Versand, sind die Räder meist auch bereits innerhalb von 2-4 Werktagen geliefert.

Für ganz harte Fälle im Winter sind sogar Schneeketten eine Option oder gar Pflicht, auch hier finden sich Angebote beim Onlinehändler. Ein Vergleich lohnt sich allemal.

Sind Reifen beispielsweise mit RDKS ausgestattet, empfehle ich ebenfalls den Gang zum Reifenhändler um die Ecke oder zur Vertragswerkstatt. Oft ist es dann so, dass die Sensoren nach einem Kompletttausch eingerichtet bzw. neu konfiguriert werden müssen.


Kaufzeitpunkt und mögliche Schnäppchen


Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es ebenfalls an, der Kauf von Winterreifen oder Sommerreifen antizyklisch kann sich lohnen.

Es besteht dabei die Möglichkeit, dass der besagte Reifen dann bereits 6 Monate oder etwas älter ist, zu erkennen an der DOT-Nummer am Reifen, das mögliche Sparpotential ist jedoch erheblich.

Es gibt mehrere Beispiele, in denen Autofahrer ihre Winterreifen im Sommer und ihre Sommerreifen im Winter kaufen, aufgrund der Preisersparnis von bis zu 40%.

Der Grund ist eigentlich einfach, denn Angebot bestimmt die Nachfrage und logischerweise, ist die Nachfrage an Winterreifen im Sommer sehr gering, somit fällt auch der Preis in den Keller und unser Geldbeutel kann sich freuen.

Ein sehr guter Zeitpunkt zum Kauf von Winterreifen ist meiner Meinung nach Ende Januar, denn dann geht der Winter in den Schlussspurt, hier sind manchmal gar Rabatte von bis zu 70% möglich, denn die Lager werden abverkauft und Platz gemacht für die Sommersaison.

Wer auf Testsieger-Reifen z.B. für den Winter warten möchte, für den kommt ein antizyklisches Kaufen eher nicht in Betracht, denn Reifentests vom ADAC beispielsweise kommen erst im September zum Vorschein.

Grundsätzlich ist es jedoch auch so, dass bisherige Testsieger häufig in der kommenden Saison ebenfalls in den „Top-Ten“ zu finden sind.


Fazit zur Reifensaison

Die Reifensaison ist eigentlich nie zu Ende, es stellt sich lediglich die Frage:

Wann kaufe ich meinen Reifen am günstigsten? Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Unbestritten ist auf alle Fälle das Sparpotential beim Onlinekauf von Reifen, egal ob Winter- oder Sommerreifen. Etwas technisches Wissen wird ebenfalls vorausgesetzt und falls ein gesamter Rädertausch erfolgen muss und die alten Felgen bestehen bleiben sollen, sind die Profis in der Werkstatt der richtige Ansprechpartner.

Beim Onlinekauf sollte man vor allem auf Webseiten achten, die SSL-gesichert sind, mögliche Zertifikate und Bewertungen wie z.B. von Trusted Shops haben und insgesamt einen seriösen Eindruck machen ( siehe Impressum etc. ).

Wer diese Punkte beachtet, sollte in Zukunft keine Probleme haben, beim Reifenkauf günstige Schnäppchen zu machen.

Autor im Autoblog: Janus Schulz

 

Summary
Reifensaison, in der Saison ist vor der Saison
Article Name
Reifensaison, in der Saison ist vor der Saison
Description
Reifensaison - Autoreifen antizyklisch kaufen und Geld sparen beim Reifenkauf
Author
Publisher Name
Growmedia - Autoblog-im.net


-Reklame-
Autoteile und Ersatzteile online vergleichen und günstig bestellen
Autoteile und Ersatzteile online vergleichen und günstig bestellen






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 1 =