Aktuelles

Aktuelle Neuigkeiten und Videos aus der Automobilbranche.

Des Weiteren könnt ihr hier aktuelle Tipps zum Thema Auto und Autokauf erhalten.

Derzeit Aktuelles in der Branche:

Eine zentrale Anlaufstelle für den Bereich Auto, Pkw und Motorrad gibt es bei Wikipedia.

Aktuelles Wissen für Autofahrer

Das Wissen der deutschen Autofahrer

Dieses Portal findet ihr hier:

Wikipedia

Dort kann sich jeder sofort zurecht finden, auch wenn er noch keinerlei Erfahrungen mit Pkws gesammelt hat, es gibt eine aufbereitete Übersicht von aktuellen Fahrzeugen, Auto News, Kategoriesuchen und allgemeinen Begriffserklärungen zur Thematik Automobile, Pkw und Zweiräder.

Im übrigen findet ihr in diesem Portal alle aktuellen Wikipedia Artikel und Bilderartikel die am besten bewertet, recherchiert und bearbeitet wurden. Dieses Portal kann ich euch wärmstens empfehlen, denn Aktuelles „Wissen“ ist in der heutigen Zeit besonders wichtig, damit man stets auf dem Laufenden ist.

 

Aktuelle Auto News:

  • Ab September 2018 gelten die gleichen Rußgrenzwerte für Benziner wie bisher bei Dieselfahrzeugen
  • Seat bringt den ersten Crossover im VW-Konzern auf den Markt, er hört auf den Namen „Seat Arona
  • KIA rüstet für die Zukunft aus, ab Herbst 2018 sollen alle Modelle die neue Abgasnorm Euro 6d Temp erfüllen
  • Neuerdings sind abgefahrene Reifen auch ein Manko beim TÜV und können zu einer Neuuntersuchung führen
  • Autonomes Fahren immer mehr im Aufwind, viele Autobauer bereiten ihre neuen Autofahrzeuge so vor, dass im Nachhinein intelligente Systeme zum Einsatz kommen können
  • Tesla Model 3 – das Elektroauto für Alle, warum Tesla mit dem Model 3 erfolgreich sein kann lest ihr in unserem Blog
  • Tankbetrug in Deutschland – Warum es immer noch so viele Spritdiebstähle gibt lest ihr im Magazin
  • Der VW California feiert 30-jähriges Bestehen, die ersten Modelle des Reisemobiles dürfen sich nun über ein H-Kennzeichen freuen

Künstliche Intelligenz: Was bringt die Zukunft?

Künstliche Intelligenz (KI) ist nicht zu unterschätzen. Die Technik birgt einige Potenziale, welche sich wahrscheinlich in den nächsten Jahren entfalten werden. Ein Beispiel dafür sind autonome Fahrzeuge, also Autos, welche sich praktisch von selbst lenken können. Dadurch werden nicht nur Chauffeure und Taxifahrer überflüssig, sondern es werden wahrscheinlich auch einige Unfälle vermieden. Darüber hinaus ermöglicht das dem Fahrer ebenfalls, sich während der Fahrt auf andere Dinge zu konzentrieren, wie beispielsweise die Arbeit.

Ein weiterer interessanter Einsatzbereich für künstliche Intelligenz ist das Schachspiel. Hier glänzen Computer bereits seit einiger Zeit. Manch einer wird sich wahrscheinlich noch an Deep Blue erinnern; ein Schachcomputer von IBM, welcher Gary Kasparov besiegte. Künstliche Intelligenz gibt es nicht erst seit gestern, durch steigende Hardwareleistung ist sie nun allerdings zu deutlich mehr in der Lage als vor 10 bis 20 Jahren.

Obwohl KI gut auf Schach anwendbar ist, so gibt es andere Spiele, bei denen die Anwendungsmöglichkeiten begrenzt sind, wie beispielsweise beim Pokerspiel. Hier gibt es zwar auch Regeln, allerdings spielt hier Intuition und Täuschung ebenfalls eine größere Rolle. Dadurch ist es schwieriger, in diesem Fall eine künstliche Intelligenz einzusetzen. Selbst wenn Sie am Computer spielen, sind die Algorithmen zu dieser Zeit noch nicht perfekt und können noch nicht Strategien hervorsagen, mit welchen gespielt wird. Das liegt zumeist an dem mangelndem Verständnis für das menschliche Gehirn. Nichts desto trotz verbessert sich dieses Problem drastisch, wie man auch bei dem Beispiel sieht, in dem der Computer den weltbesten Go-Spieler Lee Sedol im Go-Duelll besiegt.

Dennoch findet KI in einigen weiteren Feldern häufigen Einsatz. So basieren Suchmaschinen zum Teil auf künstliche Intelligenz, aber auch Bilderkennung und Bots. Dieses Feld hat die Möglichkeit, das Leben einfach zu machen. Es stellt sich allerdings auch die Frage, was mit Menschen passiert, deren Job durch KI ersetzt werden würde. Schließlich ist es wichtig, sich um diese Menschen zu kümmern und keine Existenzängste zu verursachen. Auch die Furcht davor, dass uns die Maschinen irgendwann beherrschen verbirgt sich in manchen Köpfen. Angesichts der Tatsache, dass viele Menschen nicht mehr ohne Smartphone existieren können, stellt sich die Frage, ob dieses Zeitalter nicht schon angebrochen ist. Nichtsdestotrotz können Maschinen derzeit noch nicht in dem gleichen Umfang wie Menschen denken, auch wenn Ingenieure beständig an diesem Problem arbeiten.

Im Zusammenhang mit künstlicher Intelligenz fallen oft auch die Begriffe künstliches neuronales Netz und Deep Learning. Diese befassen sich grob gesagt damit, dass Computer auch Lernen und eine Art Gedächtnis besitzen. Vorhandenes Wissen baut aufeinander auf, weswegen man den Begriff Intelligenz in diesem Kontext auch legitim benutzen kann. Um zu sehen, welche Möglichkeiten diese Technologie in der Zukunft tatsächlich bieten kann, müssen wir uns noch ein wenig gedulden.

Die künstliche Intelligenz ist bereits in unserer Mitte. Sie bietet Möglichkeiten, aber auch einige Fallstricke, welche vorsichtig und umsichtig abgewogen werden sollten. Es wird sicherlich noch einige Jahre dauern, bis selbstfahrende Autos breitflächig und vor allem auch sicher benutzt werden können. Hier gilt es abzuwarten. Gesetzgeber sowie Herstellerfirmen sind gefordert, da beide zu einem sinnvollen Konsens gelangen müssen. Es bleibt auf jeden Fall spannend auf diesem Gebiet.


Weitere aktuelle Beiträge und Auto News findet ihr in der Kategorie „Allgemein“ und aktuelle Autotests und Erfahrungsberichte zu Automodellen in der Rubrik „Autotest



-Reklame-