Die Formel 1 und ihre Auswirkungen

Die Formel 1 ging voran


Der Motorsport hat in Deutschland eine lange Tradition. Schließlich haben wir mit dem Nürburgring und dem Hockenheimring nicht nur berühmte Rennstrecken, sondern können auch zahllose Erfolge von Rennfahrern und Teams verweisen. Die Formel 1 ist nicht erst seit den außergewöhnlichen Erfolgen von Michael Schumacher ein Renner in Deutschland. Als er zum 7-fachen-Weltmeister aufstieg, war die Königsklasse schon sehr populär.

Vor rund drei Jahren entschloss sich der damals neue Besitzer der Rennsportserie dazu zukünftig Sportwetten auf die Formel 1 zuzulassen. Der kaufmännische Leiter bezeichnete damals den Deal als letzten Schritt, aus der Rennsportserie ein weltweit führendes Ereignis zu machen. Die neuen finanziellen Möglichkeiten zeigten sich in Folge auch in den Gagen der Stars.

Formel 1 und die Auswirkungen auf den Markt

Formel 1 und die Auswirkungen auf den Markt

Lewis Hamilton stieg in die Liste der am besten bezahlten Sportler der Welt auf. Die Formel 1 schickte sich seither an, immer wieder neue Weltmärkte zu erobern. Dies ist nur auf Basis von gesicherten Finanzen möglich. Sportwetten-Anbieter sorgen mit ihrem Sponsoring auch dafür, dass die Entwicklung von Motorsport-Märkten weiter voranschreiten kann.

Zahlreiche Sportarten haben in den letzten Jahren eine enorme Kommerzialisierung erfahren. Verantwortlich dafür waren mehrere Aspekte. Schließlich sind die Stars von Formel 1, Fußball oder Basketball sind längst Bestandteil der Popkultur geworden. Damit hat die Berichterstattung über diese Sportler die klassischen Sportseiten verlassen und sorgt in allen Medien für Schlagzeilen. Das treibt nicht nur die Auflagenzahlen und Einschaltquoten an, sondern sorgt für noch mehr Popularität der Sportler und ihrer Sportarten.


Nervenkitzel und die Freude am Sport sind vereint

Diese Liaison zwischen dem Motorsport und Sportwetten-Unternehmen bietet sich ja geradezu an. Die Rennen bedienen schließlich den Spaß am Wetten, den Nervenkitzel und die Freude über einen Gewinn perfekt.

Dementsprechend umfangreich sind daher auch die Angebote der Anbieter. Die Möglichkeiten auf den Motorsport zu wetten, sind enorm. Denn bei uns sind eben nicht nur die Formel 1, sondern auch Rallye, Speedway, DTM, NASCAR und IndyCar beliebt. Die Formel 1 bietet jedoch die größte Bandbreite an Sportwetten.

Hier können die Fans nicht nur auf die Sieger, sondern auch auf das Qualifying, Duelle, die Top 3, Ausfälle, Boxenstopps und noch vieles mehr setzten. Diese Bandbreite findet sich noch nicht in allen Motorsport-Disziplinen wider. Das bietet jedoch auch für Randsportarten die Möglichkeit verstärkt auf Kooperationen mit den Anbietern zu setzen. Diese können Randsportarten in den Blickpunkt der Öffentlichkeit rücken, das haben sie schon oft bewiesen.


Zahlreiche Legenden und Champions

Die Buchmacher setzten auf Live-Wetten, ebenso wie die besten Fahrer und Teams. Davon hat Deutschland schon seit langer Zeit viel zu bieten. Walter Röhrl war ein Rallye-Champion, Michael Schuhmacher, Sebastian Vettel und Nico Rosberg Formel-1-Champions, Bernd Schneider gewann fünfmal die Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft, Hans-Joachim Stuck gewann das 24-Stunden-Rennen und Jutta Kleinschmidt gewann als bisher einzige Frau die Rallye Paris-Dakar. Sie alle haben zur Popularität des Motorsports in Deutschland entscheidendes beigetragen.

Technische Innovationen sorgen für Erfolge

Bestes Beispiel dafür waren die Live Wetten, die vor mehr als 20 Jahren völlig neue Möglichkeiten für Publikumsrenner wie die Bundesliga Wetten boten. Ihr Erfolg versetzte die Anbieter erst in die Lage groß in das Sponsoring einzusteigen. Gleichzeitig sorgte die technische Entwicklung des Internets dafür, dass wir zu jeder Zeit sportliche Events live mitverfolgen können. Mit der Entwicklung der Online-Sportwetten-Branche wurden Sportwetten endgültig mobil.

Der Markt wächst seit Jahren rasant

Sportwetten sind längst auch in Deutschland zu einem Milliardengeschäft geworden. So sorgten die umfassenden Angebote der Anbieter in nur sieben Jahren dafür, dass sich der Umsatz für Sportwetten verfünffachte. Mittlerweile setzen die Unternehmen mehr als neun Milliarden Euro pro Jahr um. Der Motorsport zählt, neben dem Fußball, Tennis und Handball, zu den populärsten Sportarten bei Wettfreunden.


Wachstum bedeutet große Chancen für den Sport

Experten gehen davon aus, dass der Markt auch in den nächsten Jahren weiter stark anwachsen wird. In Deutschland ist das Wetten auf mehrere Ligen und Live-Wetten besonders beliebt. Das ist auch eine große Chance für bisher noch wenig populäre Sportarten. Sie rücken durch das Scheinwerferlicht der Sportwetten-Anbieter verstärkt in den Blickpunkt der Öffentlichkeit und können diese Aufmerksamkeit für sich nutzen. Ein gutes Beispiel dafür war in den vergangenen Jahren Darts. Die ehemalige Randsportart ist nun auch bei uns sehr populär.

In Deutschland kann die Sportwetten-Branche weiterhin auf gute Geschäfte hoffen. Immerhin wird mit 1. Juli ein neuer Glücksspielstaatsvertrag in Kraft treten. Dieser sieht eine weitere Liberalisierung vor und sollte den Markt weiter beflügeln. Das sind gute Nachrichten für die Sportler, ihre Teams, sowie für Wettfreunde. Sie können darauf zählen, dass das Angebot weiter wächst und damit die finanzielle Basis für sportliche Höchstleistungen gelegt wird.

-Reklame-
preisvergleich 300x200
-Kfz Versicherung wechseln-
Die Formel 1 und ihre Auswirkungen