Die mobile Zapfanlage-Tankstelle

Wer träumt nicht davon. Eine eigene kleine Tankstelle in der Garage zu haben. Was für viele ein Traum ist, ist für andere schon längst Wahrheit. Selbst ein Privathaushalt ist nur eine Investition von der kleinen privaten Tankstelle entfernt.

Die mobile Zapfanlage

Zugegeben mobile Zapfanlagen sind nicht primär für den privaten Anwender entwickelt worden. Vielmehr sind diese Geräte für Gelände entwickelt, in denen keine Tankstelle in der Nähe ist. So sind zum Beispiel Großbaustellen sinnvolle Einsatzorte. Selbst bei Waldarbeiten oder gar in großen Fabriken sind mobile Zapfanlagen durchaus sinnvoll. Zapfanlagen von CEMO sind hierbei besonders flexibel und vielseitig.

Auch für den Heimanwender geeignet?

Der Sinn für den Heimanwender liegt auf der Hand. mit normalen Tank Kanistern kommt man erstens nicht weit und zweitens ist hier die Gefahr etwas zu verschütten groß. Zwar können Privatpersonen schlecht einen 600 Liter Tank in ihre Garage bauen, aber auch für kleine Mengen gibt es Zapfanlagen für Benzin als auch Diesel. Diese Geräte fassen zwischen 50 und 120l. Dies reicht in der Regel um sein Auto ein bis zwei mal zu befüllen. Auch Rasenmäher und andere Geräte lassen sich so bequem befüllen. Finanziell werden mobile Zapfhähne interessant, wenn der Preis gerade niedrig ist. So lässt sich mit dem mobilen Zapfhahn auch der eine oder andere Cent sparen.

Für Industrie und Handwerk

Entwickelt wurden solche Anlagen allerdings in einiges größer. Große Zapfanlagen umfassen gar bis zu 1500 Liter und mehr. Solche Tanks sind Einrichtungen für ganze Tankstellen. Aber auch mittelgroße Geräte finden in der Industrie ihre Anwendung. Viele Fahrzeuge dürfen beispielsweise nicht auf der Straße und somit auch nicht zur Tankstelle fahren. Solche Fahrzeuge finden sich zum Beispiel auf Großbaustellen oder auch auf Steinbrüchen. Selbst große Waldfahrzeuge müssen evtl. auf diesem Weg betankt werden.

Zapfanlagen von der Firma CEMO

Die Firma CEMO hat sich auf solche Anlagen spezialisiert. Sie liefert Geräte in allen größen und für alle möglichen Einsatzorte und Einsatzgebiete aus. CEMO gilt als Spezialist im lagern von Gefahrenstoffen. Somit kann man sich auch sicher sein, das die Qualität des Produktes stimmt. Der kleinen Zapfanlage im Keller oder auf der Großbaustelle nebenan steht also nichts mehr im Wege.



-Reklame-





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn − zehn =