Schweiz: Fahrschule finden ➤ Führerschein Kosten

Erfolgreich durch die Führerscheinprüfung: Fahrschule in der Schweiz finden

Du möchtest Deinen Führerschein in der Schweiz machen, weißt aber nicht, worauf es bei einer guten Fahrschule ankommt? Du hast den Durchblick bei den Kosten verloren, weil jede Fahrschule anders abrechnet?

Der Führerschein ist wohl bisher einer der größten Investitionen in Deinem Leben und die Auswahl der Schule essentiell für das erfolgreiche Bestehen der Prüfung. Deshalb lernst Du hier, auf was Du bei der Auswahl achten solltest und welche Kosten auf Dich zukommen.

Woran erkenne ich eine gute Fahrschule?

Die Auswahl der richtigen Fahrschule ist wichtig, damit Du auch Spaß am Erwerb Deines Führerscheins hast und das keine zusätzliche Belastung darstellt. Welche Fahrschule die passende ist, kannst Du durch folgende Kriterien abwägen.

Meinungen von Freunden & Familie

Fast jeder hat im Laufe seines Lebens die Fahrprüfung abgelegt und dazu eine Fahrschule besucht. Höre Dich doch mal in deinem Bekanntenkreis um, wer gute Erfahrungen mit Fahrlehrern und Lernstunden gemacht hat.

Dadurch kannst Du dir einen ersten Eindruck von der Fahrschule verschaffen und über die Internetrecherche findest Du einfach eine Schule in deiner Nähe – Fahrschule Blink zum Beispiel hat viele Standorte in der ganzen Schweiz.

Fahrlehrer & Fahrzeuge

Ein weiteres Indiz für die Qualität Deiner potenziellen Fahrschule ist die Anzahl an Fahrlehrern und Fahrzeugen. Während Deiner Praxisstunden ist der Fahrlehrer Dein erster Ansprechpartner und sollte freundlich, sowie auch flexibel sein. Um effektiv zu lernen, ist es sinnvoll, die gesamte Zeit von dem gleichen Fahrlehrer betreut zu werden.

Das Gleiche gilt für das Fahrzeug, mit dem Du letztendlich auch die Fahrprüfung ablegen wirst. Gerade Fahranfänger brauchen Zeit, um sich an ein Fahrzeug zu gewöhnen und ein Fahrzeugwechsel kann gerade in dieser Zeit zu einer Herausforderung werden.

Offenheit & Transparenz

Damit Du Dich in deiner Fahrschule auch gut aufgehoben fühlst, ist die Kommunikation zwischen Dir und Deinem Lehrer sehr wichtig. Es sollte Vor- und Nachbesprechung der einzelnen Stunden geben, in denen Du ein Feedback zu Deinem Fahrverhalten bekommst.

Wenn Du Wünsche oder Fragen hast, hat dein Fahrlehrer im besten Fall immer ein offenes Ohr für Dich. Eine gute Fahrschule geht flexibel auf die Schüler ein und bietet bei Ausfall einer Stunde, geeignete Ersatztermine an.

Preise

Für junge Menschen spielen bei der Auswahl der Fahrschule natürlich auch die Kosten eine entscheidende Rolle. Der ADAC gibt zur Festlegung der Preise zwar einige Richtlinien vor, doch jede Fahrschule kann individuell über die Preise der Fahrstunden entscheiden.

Achte darauf, dass Sonderfahrten auf der Autobahn oder nachts nicht mehr als das 1 ½ fache der Normalstunden kosten. Auch für die Anmeldegebühr sollte nicht mehr als das Zehnfache einer Normalstunde berechnet werden.

Der größte Kostenfaktor bist Du letztendlich selbst. Je mehr Stunden Du benötigst, desto teurer wird dein Führerschein. Im Durchschnitt benötigen Fahrschüler 24 Fahrstunden und zusätzlich 12 Stunden als Sonderfahrten.

Wie viel kostet der Führerschein in der Schweiz?

Der Preis ist wahrscheinlich ein wichtiges Kriterium bei Deiner Entscheidung. Damit Du einen guten Überblick über die Gesamtkosten bekommst haben wir hier die durchschnittlichen Kosten für Dich aufgelistet:

➤ Nothelferkurs: ab 100 CHF / 105€

➤ Sehtest: 25 CHF / 27€

➤ Lernfahrausweis: 50 CHF / 53€

➤ Theoriebuch oder Lernsoftware: 30 CHF / 32€

➤ Verkehrsunterricht: 300 CHF/ 315€

➤ Gebühr für die theoretische Prüfung: 30 CHF / 32€

➤ Kosten für die praktische Prüfung: 150 CHF / 160€

➤ Führerausweis: 60 CHF / 65€

Die Grundpreise liegen also bei 750 CHF / 790€, je nach Schule und Region kommen pro Fahrstunde noch 80-110 CHF auf Dich zu. Bei insgesamt 36 Fahrstunden sind das mindestens 2.800 CHF / 2.900€ zusätzlich für Fahrstunden.

Fazit

Die Auswahl der richtigen Fahrschule ist also entscheidend für Dich, gerade wenn es um die Anzahl der Fahrstunden und die damit verbundenen Kosten geht. Wir empfehlen dir eine Fahrschule auszuwählen, bei der Du Dich wohlfühlst und effektiv lernen kannst.

Wenn Du motiviert bist und schnell dazu lernst, kannst du die Fahrlektion vielleicht besser leisten und brauchst weniger Fahrstunden. Das Wichtigste ist: Setz Dich nicht unter Druck, Sicherheit beim Fahren steht an erster Stelle!

 

 

-Reklame-

Schweiz: Fahrschule finden ➤ Führerschein Kosten