Achtung beim Autoverkauf

Alle Achtung gilt nicht nur beim Kauf sondern natürlich auch beim Autoverkauf. Es gibt in der Autobranche natürlich ebenfalls Schwarze Schafe und diesen gilt es das Handwerk zu legen.

Achtung Betrüger

Betrüger haben es eigentlich nicht auf ihr Auto abgesehen, sondern auf ihr Geld und dazu nutzen Sie jede Gelegenheit und Option aus, deshalb sollten Sie immer auf der Hut sein. Besonders beliebt sind folgende Möglichkeiten um an ihre Daten zu kommen und evtl. Unfug damit zu treiben:

Phishing

Dabei erhalten Sie meistens Emails mit Anhängen oder einem versteckten Link, es wird meist vorgegaukelt irgendetwas wäre mit ihrem Konto nicht in Ordnung und man müsste sich anmelden und bestätigen, oder ab ihre Daten müssten aktualisiert werden, bei solchen Emails sollten sofort die Alarmglocken klingeln. Wenn Sie z.B. bei einem der bekannten Automobilportale ihr Fahrzeug verkaufen sollten, achten Sie immer genau auf den Absender der Emails.

SMS-Betrug – teure Rufnummern

Dabei erhalten Sie z.B. Anfragen auf ihr Inserat und werden um einen Rückruf gebeten, die Rückrufrufnummern sind jedoch nicht kostenlos, sondern bergen große Kosten bei Anruf. Die seriösen Automobilseiten verschicken zu 99,9% keine SMS unaufgefordert, sondern regeln alles per Email oder Telefonisch. Gehen Sie also bitte nicht auf solche SMS Nachrichten ein.

Scheckbetrug

Die Zahlung per Scheck sollten Sie immer ablehnen! Denn meist ist dieses „Geld“ gar nicht vorhanden und der „Käufer“ möchte nur ihr Fahrzeug an sich nehmen, am Ende platzt der Scheck und Sie stehen ohne Geld da.

Auch sollte man sich vor Acht nehmen bei höheren Schecksummen, als der Kaufpreis eigentlich wäre, denn die „Käufer“ möchten dann die Differenz erstattet bekommen und auch hier platzt der Scheck und der Schaden ist groß.

Daten-Diebstahl

Verschicken Sie niemals per Email oder Fax wichtige Dokumente bzgl. der Fahrzeuges, wenn Sie die andere Person nicht kennen oder persönlich treffen. Daten-Diebstahl ist keine Seltenheit und es werden Daten für andere Zwecke missbraucht, die Betrüger haben dabei eine blühende Fantasie.

Sie merken, die Möglichkeiten sind grenzenlos und die Betrüger kommen heut zu Tage auf die skurillsten Ideen und Einfälle um an ihr Erspartes zu gelangen. Nehmen Sie sich in Acht und Fragen bei Zweifeln lieber nochmal bei Experten nach oder z.B. ein anderes Familienmitglied, denn „vier“ Augen sehen bekanntlich mehr.(js)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × eins =