Erfahrungen Skoda Octavia 2.0 TDI

Erfahrungen Skoda Octavia – der neue Kombi-Klassenprimus


Der neue Skoda Octavia zeigt sich selbstbewusst und noch dynamischer als bisher, die 4. Generation des Skoda Octavia bleibt ein Dauerläufer, oder?

Meine Erfahrungen Skoda Octavia 2.0 TDI hier im Detail, technische Neuerungen und Infos zur Optik des neuen Octavia findet ihr weiter unten.

Ob der neue Skoda Octavia als Modell 2.0 TDI mich überzeugen konnte lest ihr ebenfalls weiter unten, folglich dazu auch eine passende Bewertung.


Außenansicht des Octavia


Frontansicht Erfahrungen Skoda Octavia Bildquelle: Skoda.de

Frontansicht Erfahrungen Skoda Octavia

Obwohl der Octavia bisher eher den Status eines „Pragmatikerautos“ hat, kann man mit dem neuen Design durchaus diese Vergleiche revidieren, optisch ist der neue Octavia nochmals wesentlich dynamischer, das Design wirkt flott und abgerundet.

Eine flache und abgerundete Silhouette beim neuen Skoda Octavia 2020, dazu trägt auch eine ans Dach perfekt angeschmiedete Reling bei, die Heckleuchten ziehen komplett in die Kofferraumklappe und runden somit das Fahrzeug ab.

Erfahrungen Skoda Octavia 2020 Heck Bildquelle: Skoda.de

Erfahrungen Skoda Octavia 2020 Heck

Neu ist natürlich auch der Skoda-Schriftzug, wie etwa am Heck klar zu erkennen, ich finde es optisch gelungen. LED-Hauptscheinwerfer sind übrigens in Serie an Bord und somit fallen hier keine weiteren Kosten an.


Antrieb und Motor


Der Skoda Octavia 2.0 TDI ist mit einem 150 PS Dieselmotor ausgestattet, dieser Motor gehört zur neuen EVO-Generation.

Wer den 2.0 TDI zusammen mit dem 7-Gang DSG Getriebe wählt, darf sich über ein durchaus agiles Fahrzeug freuen, welches zwar nicht aufbrausend laut wird, bei Bedarf jedoch seine Kräfte bündeln und abrufen kann.

Insgesamt harmonieren der Motor und Antrieb miteinander, so wie man es eigentlich bisher von den Vorgänger Octavia-Modellen gewohnt war.


Erfahrungen Skoda Octavia – der Innenraum


Digital und vernetzt sein, das ist Skoda wichtig, im neuen Skoda Octavia bekommt man die volle Ladung.

Erfahrungen Skoda Octavia 2020 Innenraum Bildquelle: Skoda.de

Erfahrungen Skoda Octavia 2020 Innenraum

Voll digitalisiert kommt der Kombi daher mit etwa einem 10 Zoll großem Touchdisplay, welches mittig platziert in guter Sichtweite und frei zur Bedienung liegt.

Etwas Komfort gefällig? Kein Problem, Skoda spendiert dem Octavia unter anderem Massagesitze, wer sich während der Fahrt etwas durchkneten lassen möchte, muss lediglich knapp 1.800,- EUR in die Hand nehmen, sie sind nämlich aufpreispflichtig.

Neu ist etwa auch der DSG-Wahlhebel mit Schaltwippen, hier kann man sich etwas austoben und Formel 1 Feeling genießen und die Steuerung selbst übernehmen.


Raumangebot und Platz


Grundsätzlich musste sich Skoda bei dieser Disziplin noch nie verstecken, zumindest nicht bei den Limousinen und Kombivarianten.

Der neue Octavia hat einen großen Mindestkofferraum und lässt sich nach umgelegter Rücksitzbank natürlich noch beliebig erweitern.

Raumfreiheit vorne ist gut, auch hinten konnte man in Bezug auf „Kniefreiheit“ stolze 8 Zentimeter dazugewinnen, lediglich der Einstieg ist hinten weiterhin etwas schwieriger, so ab Größe 1,85m etwa.

Kopffreiheit kann man sowohl vorne als auch hinten, als gut betiteln.


Sicherheit und Assistenzsysteme


In der Modellvariante „Style“ gibt es zum Beispiel einen Notbrems-/Spurhalteassistent, LED- Scheinwerfer und Tempomat, mit der Version „First Edition“ kommen Parksensoren und etwa ein Querverkehrs/Totwinkelassistent hinzu.

Wer sich spezielles Licht wünscht, kann gegen Aufpreis (1.400,- EUR) Matrix-Leuchten anfordern, damit sollte es vor allem nachts die Erleuchtung geben.

Erfahrungen Skoda Octavia – First Edition Ausstattung:

Highlights:

  • 17″ Leichtmetallfelgen
  • Elektrisch einstellbare Vordersitze
  • Parksensoren vorn und hinten
  • Navigationssystem Columbus
  • Ambientebeleuchtung

Serienausstattung

Sicherheits-, Funktions- und Komfortausstattung

  • Elektronische Parkbremse
  • Reifenmobilitätsset (Reifenpannenspray inklusive Kompressor)
  • Berganfahrassistent inklusive Auto-Hold-Funktion
  • 12 Volt-Steckdose im Gepäckraum
  • Klimaanlage Climatronic (2-Zonen) mit Allergen- und Geruchsfilter
  • Regensensor und Fahrlichtassistent (Tunnellicht, Coming-Home, Leaving-Home)
  • Eiskratzer im Tankdeckel
  • Fahrer- und Beifahrerairbag sowie Knieairbag auf Fahrerseite und Beifahrerairbag-Deaktivierung
  • Frontradarassistent inklusive City-Notbremsfunktion und Personen- und Radfahrererkennung
  • Geschwindigkeitsregelanlage mit Speedlimiter (Geschwindigkeitsbegrenzer)
  • ISOFIX-Verankerung auf dem Beifahrersitz und den äußeren Rücksitzen (dort auch inklusive Top-Tether)
  • Seitenairbag vorn inklusive Kopfairbag
  • Spurhalteassistent
  • Automatisch abblendbarer Innenspiegel
  • Beheizbare Vordersitze
  • Elektrisch anklappbare Außenspiegel mit automatischer Abblendnung (Fahrerseite) und Mermoryfunktion
  • Fahrprofilauswahl
  • KESSY (Schlüsselloses Zugangs- und Start-Stopp-System)
  • Parksensoren vorn und hinten mit Rangier-Brems-Funktion
  • Spurwechsel- und Ausparkassistent sowie Ausstiegswarner
Interieur

  • Elektrische Fensterheber vorn und hinten inklusive Einklemmschutz und Komfortfunktion
  • Lederlenkrad mit Multifunktionstasten und Schaltwippen
  • Zierleiste in Chrom an den Luftauströmern vorn
  • Dekorleisten in Silber
  • Armaturentafelmittelteil mit Stoff-Bezug
  • Komfortsitze vorn
  • Elektrisch betätigte Kindersicherung für die hinteren Türen und Fenster
  • Regenschirm- und Besenfächer in den Vordertüren
  • Ambientebeleuchtung im Innenraum und Logo-Projektor in den Vordertüren
  • Elektrisch einstellbare Lendenwirbelstütze in den Vordersitzen
  • Elektrisch einstellbare Vordersitze mit Memoryfunktion
  • Fußraumbeleuchtung im Innenraum
  • Lehnenfernentriegelung im Kofferraum
Außenausstattung

  • Heckscheibenwischer inklusive Scheibenwaschanlage
  • LED-Hauptscheinwerfer
  • LED-Tagfahrlicht
  • 17″ Leichtmetallfelgen Rotare AERO
  • Chromzierleiste im Stoßfänger vorn
  • LED-Nebelscheinwerfer
  • Beheizte Scheibenwaschdüsen vorne
  • Reifen 205/55 R17 91V
  • Verchromter Kühlergrillrahmen und Chromleisten um die Seitenfensterrahmen
  • Dachreling in Silber eloxiert
  • LED-Heckleuchten mit Kristallglasoptik und animierten Blinkern
Sonstiges

  • 2 USB-Anschlüsse (Typ-C) vorn
  • 8 Lautsprecher
  • Digitales Kombiinstrument 10,2″ (Virtuelles Cockpit)
  • Sprachbedienung
  • Wireless Smartlink (für Apple Carplay) und Smartlink (MirrorLink, Apple Carplay, Android Auto)
  • Digitaler Radioempfang DAB+
  • Notruffunktion eCall
  • Komfort-Telefonfreisprecheinrichtung Bluetooth inklusive Phonebox mit induktiver Ladefunktion
  • Navigationssystem Columbus 10″

Das Reise&Komfort Paket ( Aufpreis 840,- EUR) mit adaptivem Fahrwerk und Abstandhalter ist für Vielfahrer sinnvoll und bietet zusätzlichen Komfort.

Preislich liegen zwischen Ambition und Style beziehungsweise First Edition einige tausend Euro, jedoch sollte man sich hier mit der Ausstattung genauer beschäftigen, ich finde ein Fahrzeug halb „nackt“ als Neufahrzeug zu kaufen ist immer schwierig, diesen Schritt könnte man im Nachhinein bereuen.


Technische Daten


2.0 TDI2.0 TDI 4×4
Bauzeitraumab Anfang 2020
Motorbauart und ZylinderanzahlR4-Dieselmotor mit Turbolader und Common-Rail-Einspritzung
MotorbaureiheVW EA288
Hubraum1968 cm³
max. Leistung bei 1/min85 kW (116 PS)/ 2750110 kW (150 PS)/
3500
147 kW (200 PS)/
max. Drehmoment bei 1/min300 Nm/
1600–2500
360 Nm/
1600–2750
400 Nm
AntriebsartVorderradantriebAllradantrieb
Getriebe, serienmäßig6-Gang-Schaltgetriebe7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe
Getriebe, optional(7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe)
Höchstgeschwindigkeit,
Limousine
211 km/h
(209 km/h)
228 km/h
(227 km/h)
217 km/h235 km/h
Höchstgeschwindigkeit,
Kombi
205 km/h
(205 km/h)
224 km/h
(222 km/h)
216 km/h236 km/h
Beschleunigung,
0–100 km/h, Limousine
10,3 s
(10,8 s)
8,9 s
(8,7 s)
8,8 s7,1 s
Beschleunigung,
0–100 km/h, Kombi
10,4 s
(10,8 s)
8,9 s
(8,8 s)
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert),
NEFZ, Limousine
3,5 l Diesel(3,7 l Diesel)
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert),
WLTP, Limousine
4,3 l Diesel(4,5 l Diesel)
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert),
NEFZ, Kombi
3,5 l Diesel(3,7 l Diesel)
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert),
WLTP, Kombi
4,5 l Diesel(4,7 l Diesel)
CO2-Emission (kombiniert),
NEFZ, Limousine
91 g/km(96 g/km)
CO2-Emission (kombiniert),
WLTP, Limousine
113 g/km(119 g/km)
CO2-Emission (kombiniert),
NEFZ, Kombi
93 g/km(97 g/km)
CO2-Emission (kombiniert),
WLTP, Kombi
117 g/km(122 g/km)

Quelle: Wikipedia.de


Fahrverhalten


Der neue flache Kombi liegt sehr flach auf der Straße, kein Wunder, denn sein cW-Wert liegt in einem sehr guten Bereich.

Die Optik und der flache Aufbau bringen ihm eine gute Fahrdynamik, welche als ausgewogen aber mit dem Hang zu flotteren Manövern zu bezeichnen ist.

Als einen klassischen Kurvenräuber kann man den neuen Skoda Octavia 2.0 TDI allerdings nicht bezeichnen.


Umweltschutz und Umweltwerte


Man könnte den 2.0 TDI als sauberen Diesel bezeichnen, er verfügt über die Twin-Dosing-Technik, dabei werden zwei SCR-Kats hintereinander geschaltet, der Effekt sind nochmals um bis zu 80% weniger Ausstoß bei den Schadstoffen.

Als Abgasnorm wird Euro 6d-Temp angegeben, der kombinierte Verbrauch wird mit 4,3 – 5,4 Litern Diesel nach WLTP beziffert, im Alltag und Realbetrieb kann man eher von einem höheren, aber dennoch guten Verbrauchswert von 5,3 Litern ausgehen.

Mit diesem Verbrauchswerten und Umweltwerten liegt man in einem guten Bereich und auch als Fahrzeug für längere Strecken eignet sich der neue Skoda Octavia 2.0 TDI sehr gut.


Video


Hier findet ihr ein Video zum neuen Skoda Octavia 2020


Erfahrungen Skoda Octavia – Fazit

Meine Erfahrungen beim Skoda Octavia sind eindeutig, ein Klassenprimus und zwar zurecht und mehr als nur solide.

Die neue und 4. Generation des Octavia kann mich überzeugen, auch das Preisgefüge ist in Ordnung und besonders mit den höheren Ausstattungsvarianten gerechtfertigt, die Basisversion „Ambition“ würde ich für knapp 29.000,- EUR nicht empfehlen, dann doch lieber etwas mehr draufschlagen.

Das Fahrprofil ist dynamisch aber sehr ausgewogen, eigentlich der optimale Allrounder für längere Strecken, die „Vertreterkiste“ quasi, dennoch auch für andere Zwecke zu gebrauchen, etwa als Zugmaschine.

Platz und Raumangebot ist dafür ebenfalls sehr üppig, obwohl es eher für die Großfamilie ( 3 Kinder plus ) nicht ausreicht. Wie aus dem Volkswagen Konzern bekannt, kann man sich in Sachen Extras ordentlich aus der Schublade bedienen, dann wird es jedoch auch schnell teuer und die vierzig tausend sind überschritten.

Insgesamt kann ich volle 5 Sterne in die Bewertung des Skoda Octavia 2.0 TDI 2020 einfließen lassen, obwohl hier und da sicherlich ein paar Dinge hätten anders gelöst werden können.

Der Kombi aus dem Hause Skoda muss sich natürlich im Terrain der SUVs und Raumwunder beweisen, aber hier kommt aus dem Volkswagen Konzern ohnehin sehr viel Konkurrenz von Haus aus, mal schauen wie sich in Zukunft die Absatzzahlen entwickeln.

Autor im Autoblog: Janus Schulz
Bildquellen: Skoda-Auto.de

 

Erfahrungen Skoda Octavia 2.0 TDI
Summary
Review Date
Reviewed Item
Skoda Octavia 2.0 TDI
Author Rating
51star1star1star1star1star


-Reklame-
Reifen.de