Neuer Peugeot 5008 Erfahrungsbericht

Peugeot 5008 Erfahrungsbericht

Bei der Sonderschau und Premiere des neuen Peugeot 5008 konnte ich ihn mir bereits live ansehen, deshalb folgt heute auch mein Peugeot 5008 Erfahrungsbericht passend dazu.

Der Peugeot 5008 geht nun in die 2. Generation und ist ab Juni 2017 beim Händler vorzufinden.

VAN, Kombi, SUV, Kombi-SUV wie auch immer, der neue Peugeot 5008 fällt in die Gattung “SUV” und soll vor allem Größe zeigen, für alle Insassen und deren Vorhaben.

Größe und Flexibilität verspricht Peugeot mit dem neuen 5008, vor Ort konnte ich mir beim Händler meine eigenen Eindrücke und Erfahrungen zum Peugeot 5008 machen, hier nun mein Erfahrungsbericht im Detail.

Fakten zum Peugeot 5008 2. Generation

Vorgestellt wurde er auf dem Autosalon in Paris im Herbst 2016 und so langsam rollt er zu den Händlern.

Basierend auf der EMP-2 Bauplattform des PSA-Konzerns wie auch der Peugeot 3008, soll er nun frischen Wind bringen und möglichst viele Menschen begeistern.

Obwohl der neue Peugeot 5008 keinen Allradantrieb besitzt, kann er dank GripControl auch im Ausseneinsatz überzeugen.

Die Fortführung des Raumwunders aus Frankreich geht also in die 2. Runde, mal schauen wie sich der Franzose schlägt, kann der 5008 überzeugen?

Peugeot selbst jedenfalls, geht offen mit der Bezeichnung “Abenteuer-SUV” um, mal schauen.

Peugeot 5008 von Außen

Die neue Bauplattform ist klar zu erkennen, markant, dymanisch und kraftvoll kommt der neue 5008 daher, wie auch schon der kleine Bruder, der Peugeot 3008.

Peugeot 5008 Erfahrungsbericht Bild des neuen 5008 von Peugeot von der Seite Bildquelle: Peugeot.de

Peugeot 5008 Erfahrungsbericht Bild des neuen 5008 von Peugeot von der Seite

Das Aussendesign kann mich überzeugen und wirkt elegant und ansprechend, zudem vermitteln die Chromelemente wie beispielsweise mit dem Kühlergrill einen hochwertigen Touch.

Von Vorne erwartet mich eine schicke Front mit dem markanten Kühlergrill, dazu passende LED-Scheinwerfer für den Rundumblick.

Das Heck präsentiert sich reifer und vermittelt zugleich einen abenteuerlustigen Löwen für den Hintermann dank optisch auffallender LEDs in Krallendesign.

Peugeot 5008 Erfahrungsbericht Bild vom Heck des neuen 5008 Bildquelle: Peugeot.de

Peugeot 5008 Erfahrungsbericht Bild vom Heck des neuen 5008

Auch wenn die Designsprache jeden selbst überzeugen muss, mich kann der neue Peugeot 5008 im Erfahrungsbericht optisch vollkommen überzeugen.

Insgesamt habe ich vom Aussendesign gewisse Ähnlichkeiten zu aktuellen Volvo-Modellen feststellen können, was mich aber nicht stört, immerhin ist Volvo eine Premiummarke.

Ob er wirklich Premium ist, wird der weitere Verlauf im Peugeot 5008 Erfahrungsbericht zeigen.

Neuer Peugeot 5008 Innenraum

Die Franzosen klotzen im Raundwunder, der 5008er SUV zeigt sich sehr üppig was Raum und Platz anbelangt.

Peugeot 5008 Erfahrungsbericht Bild vom Innenraum im neuen 5008

Peugeot 5008 Erfahrungsbericht Bild vom Innenraum im neuen 5008

Bis zu 7 Sitze, dank modularem System sogar einzeln entnehmbar, kann dieser SUV nach Lust und Laune angepasst werden. Flexibilität ist hier Programm.

Die Sitze sind im übrigen so bequem beim hinsetzen, dass sie sogar ein AGR-Gütesiegel erhalten haben, welches rückenfreundliches Sitzen garantiert.

Platz ohne Ende also, aber das ist noch längst nicht alles. Mit der Premiumausstattung i-Cockpit Amplify kommt man in Sachen Fahrkomfort und Fahrgefühl auf ein neues Level.

Peugeot 5008 Erfahrungsbericht Bild vom Innenraum und vom Cockpit des 5008

Peugeot 5008 Erfahrungsbericht Bild vom Innenraum und vom Cockpit des 5008

Das Cockpit präsentiert sich sehr modern und bietet mit i-Cockpit echte 3D Navigation in Echtzeit, kleinere Extras wie z.B. eine induktive Ladestation runden das Programm ab.

Edel, modern und technisch auf dem neuesten Stand präsentiert sich der neue Peugeot 5008 im Innenbereich. Das edle i-Cockpit in Kupferoptik ist übrigens serienmäßig enthalten. 3D-Navigation wäre in diesem Fall dann optional.

Motoren im 5008 von Peugeot

Zwei Ottomotoren und zwei Dieselmotoren kommen im neuen Peugeot 5008 zum Einsatz.

Es gibt jedoch noch weitere Motorvarianten mit EAT6 Automatikgetriebe.

Demnach lässt sich grundsätzlich zwischen 6-Gang Schaltgetriebe und 6-Gang Automatikgetriebe wählen.

Wie bereits erwähnt haben alle Varianten einen Vorderradantrieb, dank GripControl lässt sich ein Allradmodus jedoch aktivieren, je nach Ausstattungsvariante.

Als Ottomotoren stehen zur Auswahl:

  • R3-Ottomotor 1.2 PureTech 130 PS
  • R4-Ottomotor 1.6 THP EAT6 165 PS ( erst ab Allure )

Folgende Dieselmotoren gibt es:

  • 1.6 BlueHDi mit 120 PS
  • 2.0 BlueHDi mit 150 PS oder EAT6 2.0 BlueHDi mit 180 PS

Obwohl die Ausstattungsvariante “Access” günstig ist und viele Extras bietet, hat man hier lediglich einen Motor zur Auswahl und zwar den 1.2 PureTech mit 120 PS, leider keine Dieselmotoren.

Erst ab der Ausstattungslinie “Active” sind Dieselmotoren im Programm und auswählbar. Mit der Ausstattung “Allure” hat man die volle Auswahl bei den Motoren.

Einen guten Drehmoment und damit Power bekommt man mit den Dieselmodellen, bereits der kleinste 1.6 Diesel liefert 300 Nm, der stärkste Diesel ( 2.0 EAT6) 400 Nm.

Wer wenig Geld ( unter 25000 € ) in die Hand nehmen möchte ist mit dem 1.2 PureTech und 130 PS gut gerüstet, hier liegen Verbrauch und Kosten in einem guten Verhältnis.

Das beste Preis-Leistungsverhältnis der Dieselmotoren findet man im 1.6 BlueHDi wieder, die Verbrauchswerte liegen kombiniert bei unter 5 Litern, Emissionen sind sehr niedrig ( unter 110 g ) und der Preis mit etwa 30.000 EUR ist noch erschwinglich.

Ausstattungsvarianten

Folgende Ausstattungsvarianten sind im neuen Peugeot 5008 möglich:

  • Access
  • Active
  • Allure
  • Allure + GTLine
  • GT

Access richtet sich an die sparsamen Verbraucher, mit unter 25.000 EUR bekommt man hier viel SUV für wenig Geld.

In Access sind beispielsweise bereits enthalten: 12,3 Zoll Bildschirm ( hochauflösend ), Multifunktionslenkrad, Klimaanlage, Start-Stopp, LED Tagfahrlicht und Heckleuchten und einige wichtige Sicherheitssysteme wie Active City Brake oder auch ein Spurhalteassistent.

Man kann also festhalten, auch die Basisausstattung leistet sehr viel für Fahrer und Beifahrer, lediglich bei den Motoren ist man dann stark eingeschränkt.

Nicht umsonst hat der neue Peugeot 5008 volle 5 Sterne beim Euro NCAP Crashtest eingefahren.

Abmessungen und Maße

Mit einer Länge von 4,64m einer Breite von 1,906m und eine Höhe von 1,64m-1,646m um einen relativ kompakten SUV bzw. früheren VAN.

Sein gewaltiger Radstand ( 2,84m ) macht vieles möglich, so ist vor allem im Inneren viel Platz und Stauraum vorhanden. Dank der flexiblen Sitze sind bei der Individualität und Flexibilität keine Grenzen gesetzt.

Mit einem Fahrzeuggewicht zwsichen 1385kg und 1797kg liegt der neue Peugeot 5008 noch im Mittelfeld, es gibt bei derartigen Abmessungen durchaus schwerere Kandidaten.

Die Anhängelast des Peugeot 5008 liegt zwischen 1000kg und 1800kg, somit sind Urlaube mit Wohnwagen kein Problem und auch sonst lassen sich Anhänger mit voller Ladung problemlos ziehen.

An der Stelle sei auf die Dieselmodelle hingewiesen, diese haben aufgrund der PS Leistung und des erhöhten Drehmoments, weniger Probleme beim Ziehen als die Benziner.

Peugeot 5008 Erfahrungsbericht Bild vom Kofferraum

Peugeot 5008 Erfahrungsbericht Bild vom Kofferraum

Mit einem Ladevolumen bzw. Kofferraumvolumen von 780 Litern zeigt sich der Franzose im Peugeot 5008 Erfahrungsbericht sehr geräumig, legt man alle Rücksitze um kommt man auf fast 2 Kubik Volumen in Zahlen sind es 1940 Liter.

Auch wenn Peugeot den SUV als “Abenteurer” bezeichnet, es ist auch weiterhin in erster Linie ein Familienauto und das ist gut so!

Weitere Abmessungen und Maße zum neuen Peugeot 5008 findet ihr HIER

Assistenzsysteme

Hier mal ein Auszug der vorhandenen Assistenzsysteme beim neuen Peugeot 5008 mit der Ausstattung “Access“:

  • 12,3 Bildschirm, hochauflösend
  • Klimaanlage mit Lüftungsschlitzen hinten
  • Audioanlage RD6
  • Frontkollisionswarner
  • Activ Safety Brake
  • LED Heckleuchten mit Tagfahrlicht
  • Tempomat mit Geschwindigkeitsbegrenzer
  • Spurhalteassistent
  • Verkehrsschilderkennung

Wir sprechen hier von der Basisausstattung für unter 25.000 EUR!!! Man kann mit Verlaub also behaupten, Peugeot ist bereits von Beginn an spendabel, wenn es um Sicherheits und Assistenzsysteme für Fahrer und Insassen geht.

Weitere Systeme gibt es in höheren Ausstattungsvarianten oder eben als Paket zubuchbar. Dazu gehören dann z.B.: Keyless-System, Heckklappe sensorgesteuert, Panoramadach, eine Klimaautomatik oder beispielsweise Licht- und Regensensor und ein Full-LED Lichtpaket.

Wer auf viele Assistenzsysteme wert legt, für den könnte die Version “Allure” die Richtige sein, ansonsten lassen sich nahezu bei allen Ausstattungsvarianten bestimmte “Pakete” und “Assistenzsysteme” dazubuchen.

Umweltangaben

Beim Kraftstoffverbrauch haben mal wieder die Dieselmotoren die Nase vorne, aber dies gilt auch beim Anschaffungspreis. Die Differenz vom kleinsten Benziner ( 1.2 PureTech ) zum kleinsten Dieselmotor ( 1.6 BlueHDi ) liegt bei knapp 6.000 EUR.

Die Dieselmotoren verbrauchen im Schnitt kombiniert 4,2 bis 4,8 Liter auf 100 KM, bei den Benzinern sind es zwischen 5,1 und 6,1 Litern auf 100 KM.

Was hier jedoch sofort auffällt, die Unterschiede sind gar nicht so gravierend wie bei anderen Fahrzeugen, ob es hier also zwingend ein Diesel sein muss!?

Auch bei den Emissionsangaben finden sich keine riesigen Unterschiede, die Benziner stoßen im Schnitt 117-140 g Co2 aus und die Diesel liegen hier bei 108-124 g Co2 je KM.

Diese Werte zeigen auf Anhieb, dass Peugeot mit dem neuen 5008 einen sauberen und umweltbewussten SUV gebaut hat, bzw. einfach saubere Motoren entwickelt hat.

Euro Schadstoffnorm 6 erfüllen alle Modelle und Varianten, was dies in ein paar Jahren wirklich wert ist, wird man insbesondere bei den Dieselfahrzeugen sehen.

Weitere technische Informationen zum Peugeot 5008 und Angaben zu den Umweltdaten findet man hier.

Preisniveau des neuen 5008

Preislich ist die 2. Generation des Peugeot 5008 gegenüber dem Vorgänger nicht sonderlich auffällig, zumindest in der Basisausstattung.

Der Peugeot 5008 Erfahrungsbericht hat Euch sicherlich gezeigt, dass die Franzosen für relativ wenig Geld, bereits in Serie ein gut ausgestattetes Fahrzeug anbieten.

Dies deckt sich auch mit meinen Erfahrungen zum neuen Peugeot 5008. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist sehr ausgewogen und stimmig, man bekommt viel “Auto/SUV” für sein Geld.


FAZIT

Hier nun mein Fazit zum Peugeot 5008 Erfahrungsbericht und es fällt Stand Heute wirklich Positiv aus.

Mich überzeugen vor allem die neue Designsprache von Peugeot und die neuste Bauplattform der Franzosen, auch wenn natürlich längst nicht alles Perfekt und “High-Class” sein kann.

Im Erfahrungsbericht holt der neue Peugeot 5008 2017 dennoch 5 von 5 Sternen, da neben der Königsdisziplin beim “SUV/VAN” nämlich Raumfreiheit und Platzangebot auch noch weitere Punkte positiv aufgefallen sind.

Sicherheit, saubere Motoren und eine gute Preis/Leistung überzeugen mich und ein möglicher Kauf ist nicht nur für Familienväter ratsam. Je nach Motorvariante und Ausstattung kann der 5008 2017 auch spritzig und sportlich unterwegs sein.

Für mich aktuell eines der Fahrzeuge, welches den Spagat von VAN zu SUV am besten gelöst bekommen hat, ein ideales Alltagsauto, der neue Peugeot 5008 in 2. Generation.

Ich hoffe meine Erfahrungswerte und der Peugeot 5008 Erfahrungsbericht konnten Euch überzeugen!? Falls nicht, bitte Kommentare hinterlassen.

Euer Autoblogger in Deutschland: Janus Schulz
Bildquellen: Janus Schulz / Peugeot.de

 

Summary
Review Date
Reviewed Item
Peugeot 5008 2017 2. Generation
Author Rating
51star1star1star1star1star


-Reklame-





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × 1 =