Tipps und Tricks für Motorsportwetten online


Tipps und Tricks für Motorsportwetten


Die verschiedenen Rennserien stehen in den Startlöchern, womit Spieler auch wieder die Chance haben, um mit Motorsport attraktive Gewinne einzustreichen.

Dafür lohnt sich ein Blick auf einige Tipps, mit denen die Wahrscheinlichkeit auf gewonnene Wetten erhöht werden kann.


Wettboni nutzen


Generell ist es bei Sportwetten sinnvoll, angebotene Boni in Anspruch zu nehmen. Diese erhält der Spieler mit der erstmaligen Registrierung beim Anbieter und kann dann direkt ohne Einzahlung seine ersten Wetten abschließen.

Ideal ist dies, um sich mit den ganzen verfügbaren Wetten vertraut zu machen und sich erst einmal mit kleineren Beträgen anzunähern. Damit dieses Unterfangen auch gelingt, sollte man sich im Vorfeld mit den Konditionen der zahlreichen Anbieter auseinandersetzen.

Dies gibt Aufschluss darüber, ob die Boni direkt nutzbar sind oder an andere Anforderungen gekoppelt werden. Einen ersten Überblick geben die hier aufgeführten Wettbonusangebote, die für Motorsportwetten genutzt werden können.


Kombiwetten bieten meist bessere Gewinnchancen


Bei Wettanbietern können entweder Einzel- oder Kombiwetten platziert werden. Bei Einzelwetten geht es darum, beispielsweise den Sieger eines Rennens zu tippen oder eine Wette auf den späteren Weltmeister abzusetzen.

Der Nachteil dabei ist, dass die Favoriten mit den geringsten Quoten bedacht werden und damit hohe Summen als Einsatz nötig sind, um in den Genuss von großen Gewinnen zu kommen.

Tipps und Tricks für Motorsportwetten der Ferrari 488 GTE Bildquelle ferrari.com

Tipps und Tricks für Motorsportwetten der Ferrari 488 GTE Bildquelle ferrari.com

Außenseiter haben zwar höhere Quoten, allerdings eine geringere Wahrscheinlichkeit, um die Überraschung zu schaffen und ein Rennen oder gar die gesamte Weltmeisterschaft zu gewinnen.

Lohnenswerter sind daher in der Regel Kombiwetten. Damit baut sich der Spieler seinen Wettschein aus mehreren Wetten zusammen. Die Quoten werden multipliziert, was bessere Gewinne verspricht.

Ist ein Rennfahrer beispielsweise der klare Favorit auf den Tagessieg, ergibt es häufig Sinn, wenn man diesen Tipp mit einem weiteren wahrscheinlichen Tipp kombiniert.

In unserem Beispiel lässt sich die Wette auf den Sieg etwa gut mit einer Wette auf die schnellste Runde desselben Fahrers verbinden, um die Gewinnchancen zu steigern. Der Nachteil dabei ist, dass schon das Scheitern einer der kombinierten Wetten zum Verlust bei der gesamten Kombiwette führt.


Schnelle Reaktionsmöglichkeiten mit Livewetten


Da sich die Rennsituation im Motorsport innerhalb von Sekunden verändern kann, ist es sinnvoll, Livewetten auf die Rennen zu platzieren. Dies ermöglicht eine schnellere Reaktion auf aktuelle Ereignisse.

Vor allem begeisterte Fans haben oft ein geschultes Auge dafür, wann ein Überholmanöver stattfinden könnte oder welcher Fahrer aufgrund seiner Risikobereitschaft für eine Überraschung sorgen könnte.

Handelt man in einem solchen Fall schnell, können die Wetten noch mit attraktiven Quoten abgeschlossen werden, bevor sie angepasst werden und die Gewinne geringer werden.

Außerdem gibt es bei Livewetten die Möglichkeit, eine noch größere Anzahl an Wetten abzuschließen. So kann während des Rennens etwa getippt werden, welchem Fahrer die schnellste Runde gelingen wird.

Im Zusammenspiel mit den bereits erwähnten Kombiwetten entfaltet sich dadurch ein noch größeres Potenzial, als wenn man alle seine Wetten bereits vor dem Startsignal abgeschlossen hat.

Bei der Auswahl der Wettanbieter ist es dementsprechend wichtig, darauf zu achten, dass viele Wetten im Bereich Motorsport zur Verfügung stehen. Während manchmal nur eine sehr spärliche Auswahl besteht, überzeugen andere Anbieter mit einem großen Portfolio an Motorsportwetten.

Es lohnt sich deshalb, sich über spannende Möglichkeiten zu informieren, um mehr erfolgreiche Wetten platzieren zu können.

Bildquelle ferrari.com

 

-Reklame-

Tipps und Tricks für Motorsportwetten online