Upcycling, der Umwelt zuliebe

Upcycling – wozu?

Habt ihr schon mal etwas von Upcycling gehört? Nein? Macht nichts! Viele Menschen setzen sich jedoch immer mehr mit dieser Thematik auseinander, ganz nach dem Motto, „Blauer Planet“.

Gerne möchte ich euch das Thema Upcycling mal etwas genauer erläutern, grob gesagt, es geht darum alte Dinge nicht wegzuschmeißen, sondern diese aufzuwerten und Ihnen ein „neues Leben“ einzuhauchen. Wir Menschen neigen derzeit nämlich immer wieder dazu, alte Dinge einfach schnell loszuwerden und sie wegzuschmeißen, dies ist aber keineswegs im Sinne der „Umwelt“.

Natürlich trifft Upcycling auch im Bereich der Fahrzeuge und der Automobile zu, als Pionier könnte man derzeit durchaus Volkswagen ansehen, wie ihr unten in den beiden Videos sehen könnt, zeigt euch VW, was man aus alten Dingen machen bzw. sie aufwerten kann und dies ganz nach den Prinzipien der Ökologie.

Als Wahrzeichen dazu steht natürlich der VW up! mit der bekannten „Think Blue“ Technologie, welche auf nachhaltige Automobile setzt und z.B. in Punkto „Spritverbrauch“ im niedrigsten Segment anzusiedeln ist, ganz zur Freude unserer „Umwelt“. Effizienz steht im Einklang mit Kraftstoff und Emissionen und trägt dabei mit einem großen Stück zu einer „saubereren“ Umwelt bei.

Die beiden Videos geben euch mit Sicherheit Anreize und Inspirationen, viel Spaß beim Anschauen, nach dem Motto „Blauer Planet“ und lasst uns die Umwelt gemeinsam schützen und dauerhaft schonen.(js)

 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × fünf =