Autopolitur für Lack

Viele Autofahrer pflegen ihr Auto eher selten, klar gibt es die Spezialisten welche ihr Auto wie ein Baby pflegen. Dennoch, den meisten genügt die Fahrt durch die Waschanlage, an eine Autopolitur denken die wenigsten.

Die Autopolitur

Wer sein Auto also wirklich liebt, der poliert es mit einer Politur, egal ob selbst und als Anfänger oder durch einen Profi mit der maschinellen Politur.

Definitiv ist es lohnenswert, so urteilte der GTÜ, welcher in einem aktuellen Test einige Autopolituren verschiedener Anbieter testete.

Zweimal gab es die Note „sehr empfehlenswert“ und diese erhielten die Produkte: A1 Ultima Show & Shine von Dr. Wack und Sonax Extreme Polish & Wax, letzteres ist auch von der Preis-Leistung Top!

Dazwischen kamen dann doch eher etwas unbekanntere oder preiswertere Produkte für die Autopolitur. Nur “ bedingt empfehlenswert“ Liqui Polieren und Wachs und das Produkt Armor All Ultra Hochglanz Politur, hier sollte man genauer hinschauen.

Sicher ist jedenfalls, dass das polieren mit Autopolitur auf Dauer den Lack schont und selbst Lackkratzern oder Fehlern im Lack neuen Glanz verleiht.

Fazit:

Die Anwendung lohnt sich und die Investition lohnt sich auf Dauer ebenso, bleibt nur euch überlassen, ob die Durchführung vom Profi oder selber erfolgen soll.(js)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − 3 =