Der neue Citroen DS3 im Test

Der neue Citroen DS3 macht einen auf “Eleganz” und präsentiert sich im neuen DS Look, schick anzuschauen ist der kleine Flitzer!

Ich habe mir den kleinen Flitzer genauer angeschaut und möchte Euch dazu einen passenden Autotest präsentieren.

Was steckt hinter dem neuen Design? Welche angenehmen Punkte bringt der neue Citroen DS3 mit sich oder gibt es auch Schwächen?

Alles weitere im folgenden Autotest des neuen Citroen DS3 hier im Autoblog.

Der neue Citroen DS3

Der neue Citroen DS3 2016 Frontansicht, Kühlergrill

Der neue Citroen DS3 2016 Front

Der neue DS3 zeigt sich individuell anpassbar, mit einem einzigartigen Design und strotzt so vor Eleganz.

Eigentlich will der neue Citroen DS3 nicht Kleinwagen genannt werden, er nennt sich lieber “Kompaktlimousine” nun gut, nennen wir es eine Kompaktlimousine, an den Vielfahrer oder die Familie mit Sack und Pack richtet er sich sowieso nicht.

Man muss ihn einfach lieben lernen, denn ein gewisses Etwas hat der neue Citroen DS3 in sich und richtet sich an alle Individualisten.

Denn wenn der DS3 eines richtig gut kann, dann ist es “verwandeln”. Mit diversen Anpassungsmöglichkeiten in Sachen Design und Ausstattung ist er ein Verwandlungskünstler unter den Autos auf dem Markt.

Mit Stil und Raffinesse bereit zum Erobern?

Wir werden sehen! Erstmal schauen wir uns die Einzeldisziplinen an.

Motor & Antrieb im Citroen DS3

Im neuen Citroen DS3 kommen 5 Benzinmotoren und 2 Dieselmotoren zum Einsatz. Eine überschaubare Auswahl an Motoren, dennoch sollte für jeden eine passende Motorvariante dabei sein.

Benziner:

  • PureTech 82
  • PureTech 110 Stop & Start
  • PureTech 110 Stop & Start EAT6
  • PureTech 130 Stop & Start
  • THP PureTech 165 Stop & Start

Die Zahlen hinter dem Modell stehen jeweils für die PS-Zahl. Damit kann jeder, dem PS-Leistungswerte wichtig sind, gleich erkennen, welcher Motor passen könnte.

Der PureTech 110 Stop & Start EAT6 verfügt über ein Automatikschaltgetriebe, welches ein ungebrochenes Fahrgefühl vermitteln soll, wie man es mit einem Schaltgetriebe kennt. Wer also auf flotte Gangwechsel steht, sollte sich das EAT6 Modell genauer anschauen.

Dieselmotoren:

  • BlueHDi 100 Stop & Start
  • BlueHDi 120 Stop & Start

Bei den Dieselmotoren ist die Auswahl deutlich kleiner, meiner Meinung nach ist dies aber so in Ordnung. Der neue Citroen DS3 ist jetzt nicht das typische Vielfahrer-Auto, wie man es von einigen Diesel-Kombis gewohnt ist.

Mit diesen beiden Dieselmotoren des DS3, hat diese Zielgruppe jedoch gute Motoren an der Hand, gepaart mit einem sparsamen Verbrauch.

Die BlueHDi Motoren überzeugen vor allem mit ihren niedrigen Verbrauchswerten und dem kleinen Kraftstoffausstoß, hier fährt der grüne Daumen also gleich mit!

Aussenansicht vom neuen Citroen DS3

Im neuen Citroen DS3 kann man sich sehen lassen, denn von Außen hat der “kleine Flitzer” einiges zu bieten für den Betrachter.

Ein auffälliges neues DS3 Design, welches charmant und raffiniert wirkt, dazu eine außergewöhnliche Linienführung in der Karosserie machen ihn auf Anhieb symphatisch.

Das schwebende Dach, welches es übrigens in verschiedenen Farben gibt und die auffällige B-Säule in Haifischform sind weitere “Eyecatcher”. Neben verschiedenen Farben für das Dach, gibt es auch je nach Modell 8 Aufkleber, welche den neuen Citroen DS3 sofort von der Masse abheben.

Die neue LED Lichtsignatur ist ebenfalls gut gelungen, wie man auch an den kleinen Flügel-LEDs ( DS-Wings ) erkennen kann. Der große Kühlergrill vermittelt ein windschnittiges und agiles Auto.

Wer wirklich etwas fürs Auge sucht, für den könnte die Variante als Halbcabriolet mit Rolldach etwas sein. Der neue Citroen DS3 als Cabriolet? Oh ja, sieht es schick aus, auch wenn der Preis ab etwa 20000,- EUR in der Basisvariante nicht niedrig ist.

Der neue Citroen DS3 – Innenraum

Der neue Citroen DS3 2016 Innenraum Blick ins Cockpit des neuen CItroen DS3

Der neue Citroen DS3 von Innen

Wie es sich für einen Franzosen gehört, zeigt sich der neue Citroen DS3 im schicken Anzug und zwar von Innen.

Wie von Außen so auch von Innen zeigt sich der DS3 mit Stil, viel Eleganz, Komfort und nützliche Extras sind verbaut und lassen das Herz höher schlagen.

Die Innenraumvariante in Braun mit schönem Nappaleder wirkt sofort aufs Auge und man fühlt sich gleich wie auf dem Laufsteg in Paris.

An hochwertigem Material und Perfektion in der Umsetzung wurde jedenfalls nicht gespart, der DS3 wurde definitiv mit Liebe zum Detail hergestellt.

Der neue Citroen DS3 2016 Tachoanzeige und COckpit im neuen Citroen DS3

Der neue Citroen DS3 von Innen, Tachoanzeige/Cockpit

Im Cockpit hat man alle wichtige Funktionen im Blick, der 7 Zoll Touchscreen lässt sich einwandfrei bedienen und bringt einige multimediale Lösungen mit sich.

Radio, Navi, Smartphone-Anbindung, Mirror Screen und Internet, bringt die Multimediazentrale alles mit, hier kann sich der Fahrer oder auch Beifahrer austoben.

Sicherheit & Assistenzsysteme

An die Sicherheit wurde im neuen Citroen DS3 natürlich auch gedacht, wäre ja auch fatal wenn nicht.

Einparkhilfe Vorne und Hinten, Rückfahrkamera, Berganfahrhilfe, City-Notbremsassistent und viele weitere Assistenzsysteme sind buchbar, je nach Modell und Variante versteht sich.

Für Sicherheitsfanatiker gibt es ein SOS & Assistancepaket, damit werden Unfälle beispielsweise gemeldet und man kann sich etwas sicherer fühlen.

Neben dem Auslösen von Notrufen inkl. Standortbestimmung gibt dieses Paket auch Hilfe und Tipps in der Anwendung um z.B. den Verbrauch effizienter zu beeinflussen.

Damit erspart man sich im neuen Citroen DS3 auch gleichzeitig ein Notrufsystem wie es ab 2018 in Neufahrzeugen namens “eCall” Pflicht wird.

Die Europäische Union drängt uns da schon in die richtige Richtung, denn mit “eCall” werden Rettungsmaßnahmen sofort gestartet und damit hoffentlich in Zukunft auch weniger Unfalltote zu beklagen sein.

Umweltbilanz & Verbrauch im neuesten Citroen DS3

Die Verbrauchswerte im neuen Citroen DS3 klingen fast schon traumhaft.

Im kombinierten Bereich erreicht man nahezu bei jedem Modell und Motorvariante nicht einmal die 5,0 Liter Marke, lediglich die 165 PS Maschine tanzt aus der Reihe, verständlich!

Mit den neuen BlueHDi Versionen im Schnitt sogar unter 4 Litern auf 100 KM, solche Werte sind ideal um sich in der City fortzubewegen.

Weitere Details könnt ihr dieser Grafik entnehmen:

Die Verbrauchswerte im neuen Citroen DS3. Verbrauchstabelle des neuen Citroen DS3 2016

Verbrauchswerte
neue Citroen DS3 Bildquelle: Citroen.de

Der neue Citroen DS3 ist für mich ein Kleinwagen, auch wenn die Galier eher einen Kompaktwagen darin sehen, dementsprechend sind die Verbrauchswerte auch “klein”.

Ein schöner Nebeneffekt, wirkt sich neben der Ersparnis bei Kraftstoff und Geld auch positiv auf den CO2 Ausstoß aus und damit gibt es seitens des Finanzamtes auch eine geringe KFZ-Steuer zu entrichten, wieder gespart.

Wie sich die Verbrauchswerte beim neuen Citroen DS3 in der Praxis entwickeln bleibt abzuwarten, die Basis, nämlich einen sparsamen und flotten Kleinwagen zu fahren ist auf alle Fälle geschaffen.

Fahrgefühl & Komfort

In Sachen Fahrgefühl und Komfort bietet der neue Citroen DS3 dank optimaler Abstimmung im Fahrwerk viele Vorteile.

Das Fahrwerk ist an die Abmessungen des Fahrzeuges optimal abgestimmt und verleiht bei der Fahrt ein angenehmes und sicheres Gefühl. Kurven nimmt der Franzose sicher und genau mit.

In Sachen Beschleunigung und Fahrgefühl sollte das Modell “PureTech 110 Stop & Start EAT6″ gute Ergebnisse liefern, zumindest wird hier ein zügiger Gangwechsel versprochen.

Auch wenn ein Zweitürer nicht immer optimal ist, bietet er dennoch 5 vollwertige Sitzplätze und im Kofferraum 285 Liter Volumen, wird für eine Picknickfahrt sicherlich ausreichend sein.

Bitte bei einem Kleinwagen keine Kofferraum-Maße eines “Großen” erwarten, alles in Richtung 300 Liter Volumen ist bereits gut für die Klasse.

Das abgestimmte Fahrwerk in Kombination mit dem geringen Gewicht, werden Euch sicherlich die ein oder andere schöne “Ausfahrt” bescheren.

Preis-Leistung des neuen DS3 Citroen

Ab etwa 16000 EUR soll der neue Citroen DS3 beginnen, ein vernünftiger Preis, auch wenn sich dieser natürlich schlagartig nach Oben erhöhen kann.

Aufgrund der vielen individuellen Anpassungsvarianten und dem zahlreichen Zubehör sind wir dann schnell bei 20000 EUR und mehr aber gut, wenn man in der Modeboutique spezielle Mode und Accessoires sucht, wird es auch nicht preiswert.

Man kann also sagen, wer mehr und vor allem etwas “Besonderes” möchte zahlt eben drauf, aber diesen Umstand kann man den Franzosen wirklich nicht verübeln.

Ein besonderes Auto für höhere und individuelle Ansprüche macht sich natürlich auch im Preis bemerkbar. Dennoch liegt der neue Citroen DS3 keinesfalls am oberen Preislimit.

Im Vergleich dazu einen VW up! bekommt man ab 10.000,- EUR mit bis zu 114 PS. Der Startpreis von 16000,- EUR in der Basisversion, könnte dann doch für manche ein “KO” Kriterium sein in der Anschaffung eines Kleinwagens.

Dafür hat der DS3 jedoch ein etwas anderes Klientel, die unzähligen Designmöglichkeiten und Modellvariationen, machen diesen kleinen Flitzer schon speziell, im positiven Sinne natürlich.


FAZIT

Zusammengefasst kann man festhalten, der Citroen DS3 hat sich im Autotest wirklich gut geschlagen.

Der neue Citroen DS3 richtet sich in erster Linie als Menschen, die es Leid sind 08/15 Fahrzeuge zu fahren, denn er ist meiner Meinung nach eines der wenigen Autos, die man so individuell wie möglich gestalten und verändern kann.

Für Künstler und moderne Menschen das ideale Auto, besonders für die Innenstadt. Aber natürlich auch für jeden geeignet, der auf Besonderheiten und Perfektion steht.

Man muss eines wirklich hervorheben, die Entwickler und Designer haben beim neuen DS3 definitiv viel Liebe und Herz ins Detail gesteckt natürlich unter Berücksichtigung hochwertiger Materialien bei der Verarbeitung.

Wer zur stärksten Motorversion ( 165 PS ) greift kann sich dementsprechend nicht nur über ein schönes Auto freuen, sondern auch über einen schnellen und vor allem agilen Flitzer erfreuen.

Wer einen guten Kleinwagen sucht z.B. für die City liegt beim neuen Citroen DS3 genau richtig zudem wird es niemals langweilig, dank Designanpassungen und fröhlichen Farben. Stilvoll und Elegant kommt er daher, quasi prädestiniert für die moderne Frau von Heute.

Ein alternativer Kleinwagen könnte der neue Citroen C3 sein!

Autor im Auto Blog: Janus Schulz
Bildquellen: Citroen.de / dsautomobiles.de

 



-Reklame-





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + 11 =