Kraftstoff Sparratgeber

Kraftstoff sparen – aber richtig!

Es gibt viele Möglichkeiten Sprit zu sparen, viele Begriffe werden uns von den Automobilherstellern um die Ohren geworfen, haben Sie schon mal etwas von Downsizing gehört !? Möglicherweise ja, möglicherweise nein.

Fakt ist und bleibt, der größte Entscheider wieviel Sprit verbraucht wird, sitzt selbst hinterm Steuer. Wir Menschen sind als Fahrer selber zum größten Teil dafür verantwortlich, wie sich der Verbrauch des Pkw entwickelt. Das Thema No. 1 ist, vorausschauende Fahrweise und dabei muss man nicht zum Schleicher auf Deutschlands Straßen werden.

Wir fassen die wichtigsten Tipps und Tricks beim Kraftstoff zusammen, welche Sich im Alltag und bei den meisten Pkw umsetzen lassen:

  • Rechtzeitiges Hochschalten der Gänge (dafür muss man nicht unbedingt ein Gefühl bekommen)
  • Bei Automatik das Gaspedal leicht tippeln, dabei wählt der Motor selbst den besten Gang
  • Beim Anfahren an eine rote Ampel, am besten lange im Gang „rollen“ lassen
  • Start-Stopp Automatik ( wenn vorhanden ) nutzen
  • Scheibenheizung nur so lange nutzen wie nötig
  • Dachlasten und Gewicht ( nur soviel wie nötig )
  • Beachten Sie den richtigen Reifenluftdruck

 

Fazit

Mit diesen wenigen Tipps, lassen sich beim Autofahren alleine schon im besten Fall 2-4 Liter sparen. Ich rate Euch dazu diese einfachen, aber wertvollen Tipps umzusetzen. Grundsätzlich gilt aber auch, die Automobilbranche versucht uns bereits zu erziehen und viele der kleinen Helferlein in den moderen Pkw sind durchaus hilfreicht, man muss sie nur optimal einzusetzen wissen.(js)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 3 =