Peugeot 508 Blue HDI 130 Coupe

Peugeot 508 Blue HDI 130 – das Mittelklasse Coupe


Ein schickes Coupe in der Mittelklasse gesucht? Der Peugeot 508 Blue HDI 130 könnte möglicherweise eine gute Wahl sein, das Coupe von Peugeot gibt es für umweltbewusste Fahrer auch als Hybrid-Variante.

Dieses Fahrzeug bietet neben einem sportlich-elegantem Design auch eine Menge an Ausstattung und Komfort, sowie ein gutes Raum- und Platzangebot.

Erfahrungswerte, Daten, Fakten zum Peugeot 508 Blue HDI 130 und welchen Mehrwert Euch etwa die Night Vision Technologie von Peugeot bringt, lest ihr hier im Autoblog.


Außenansicht des Peugeot 508


Ein schickes Coupe in sportlichem Look, so könnte man die ersten Blicke auf den Peugeot 508 Blue HDI 130 zusammenfassen.

Peugeot 508 Blue HDI 130 Bild von der Front Bildquelle: Peugeot.de

Peugeot 508 Blue HDI 130 Bild von der Front

Ein dynamisches Design von allen Seiten, besonders die Front wirkt im freundlichen Sinne aggressiv und imposant, der im Detail verbesserte Kühlergrill und die neue Lichtsignatur unterstreichen den Charakter des neuen Peugeot 508.

Mit gerade einmal 1,40m Höhe und rahmenlosen Fenster ist der Peugeot 508 die Coupe-Limousine schlechthin, die schicken 19 Zoll Räder (gegen Aufpreis) stehen ihm am besten und heben das Coupe nochmals optisch hervor.

Peugeot 508 Blue HDI 130 Heckansicht Bildquelle: Peugeot.de

Peugeot 508 Blue HDI 130 Heckansicht

Die Scheinwerfer besitzen eine neue Full-LED Technik mit integrierter Leuchtweitenregelung, weiterhin sind LED-Blinker mit statischem Kurvenlicht verbaut. Damit wird mehr Komfort bei Tag aber vor allem bei Nacht versprochen, für möglichst sichere und beste Sichtverhältnisse.

Was ist Night Vision von Peugeot?

Night Vision Nachtsichtsystem bei Peugeot hier im 508

Das Nachtsichtsystem Night Vision ist ein Assistenzsystem, das nachts oder bei stark eingeschränkten Sichtverhältnissen für mehr Sicherheit sorgt und Kollisionen verhindern kann. Das Nachtsichtsystem erkennt in einer Entfernung von bis zu 200 Metern Tiere oder Menschen, die sich im Bereich vor dem Fahrzeug befinden. Möglich wird diese faszinierende Technologie durch eine Infrarotkamera im Kühlergrill, deren Bilder in Echtzeit auf dem Display des Kombiinstruments angezeigt werden. Der Fahrer sieht so das für ihn Unsichtbare – und kann entsprechend reagieren. Zitat: Peugeot.de Damit ist dieses Nachtsichtsystem bei Dunkelheit nicht nur komfortabel, sonders insbesondere bringt es mehr Sicherheit für den Fahrer und seine Insassen. Die Reaktionszeit, insofern sich von vorne kommend Hindernisse näher ist damit wesentlich geringer, der Vorteil liegt klar auf der Hand, Unfälle bzw. schwere Unfälle könnten sich damit eingrenzen lassen. Das Night Vision Nachtsichtsystem von Peugeot ist aktuell in folgenden Modellen enthalten: – Peugeot 508 – Peugeot 508 SW In Kombination mit dem Assistenzsystem Active Safety Brake ist man aus sicherheitsrelevanter Sicht, meiner Meinung nach bestens ausgerüstet.

Mit dem neuen Nachtsichtsystem „Night Vision“ welches etwa im Peugeot 508 verbaut ist, darf man sich zukünftig bei Dunkelheit oder Dämmerung einen Tick sicherer fühlen. Voraussetzung ist dafür natürlich auch die Aufmerksamkeit des Fahrers ohne jegliche Ablenkung etwa durch Smartphones.


Antrieb


Im Peugeot 508 Blue HDI 130 handelt es sich um einen 130 PS starken Dieselmotor mit Vierzylindern, in Fakten:

  • Hubraum: 1499 ccm
  • Leistung: 96 kW/130 PS bei 3750 U/min.
  • Drehmoment: 300 Nm bei 1750 U/min.

Weitere technische Daten des Peugeot 508 Blue HDI 130:

  • Antrieb: Frontantrieb
  • Türen: 4 mit 5 Sitzplätzen
  • Kofferraum: 487 – 1537 Liter
  • Leergewicht: 1496 kg – Zuladung: 525 kg
  • Maße: Länge/Breite/Höhe – 4,75/1,86/1,40 m
  • Spitzengeschwindigkeit: 208 km/h
  • Von 0 auf 100 km/h: in 9,7 Sekunden
  • Verbrauch: 3,8 Liter Diesel auf 100 km
  • CO2 Ausstoß: 101 g je km
  • Schadstoffnorm: Euro 6d-Temp

Sicherlich ist der 130 PS Diesel nicht der Sportler, wie man ihn sich vorstellt, da viele meistens nur auf die PS/Leistung achten, nicht unwichtig aber ist die Durchzugsstärke und demnach der Drehmoment, welcher hier bei stolzen 300 Nm liegt.

Der Antrieb mit dem 130 PS Diesel ist hier durchzugstark und zuverlässig, zudem verhält er sich erfreulich leise, auch beim Beschleunigen. Die Schaltung beim Sechsganggetriebe könnte hingegen etwas straffer ausfallen.

Wer einen knackigen Diesel sucht, den dürfte der 2.0 l BlueHDi 180 EAT8 STOP & START erfreuen, hier gibt es satte 180 PS

Was ist EAT8 und welche Vorteile bringt es?

EAT8 Achtstufenautomatik

EFFIZIENZ UND KOMFORT  Verglichen mit dem 6-Stufen-Automatikgetriebe kann das 8-Stufen-Automatikgetriebe EAT8 den Kraftstoffverbrauch um bis zu 7 % senken. Ermöglicht wurde dies durch das Zusammenspiel folgender Faktoren: verbesserte Kraftstoffnutzung dank Aktivierung der STOP & START-Automatik ab 20 km/h Einführung eines speziellen ECO Modus mit Freilauf (von 20 bis 130 km/h)* Leichtere und kompaktere Bauweise Aufgrund der extrem geschmeidigen Gangwechsel, die durch die Einführung von acht Gängen und einer optimierten Drehmomentabstimmung zwischen Motor und Getriebe ermöglicht wurden, bietet das neue 8-Stufen-Automatikgetriebe EAT8 einen Fahrkomfort, der bisher nur in der Premiumklasse zu finden war. Die acht Schaltstufen machen den Wechsel zwischen den einzelnen Gängen absolut ruckelfrei. Und auch das Anfahren oder Parkmanöver werden dadurch jetzt besonders komfortabel. * Nur für den PEUGEOT 508 verfügbar INTUITION UND ERGONOMIE  Dank der ergonomisch designten elektronischen Kontrolle lässt sich das neue Shift and Park by Wire Automatikgetriebe besonders einfach und intuitiv bedienen. Die Wippen am Lenkrad ermöglichen es, manuell zu schalten, ohne auf die Funktionen eines Automatikgetriebes verzichten zu müssen. Aus Sicherheitsgründen wird die Park-Funktion automatisch aktiviert, sobald der Motor ausgeschaltet ist. Sind die Assistenzsysteme Park Assist oder Geschwindigkeitsregler mit Stopp-Funktion aktiviert, erkennt das Fahrzeug automatisch die Fahrtrichtung – der Fahrer muss nicht eingreifen. Quelle: Peugeot.de

Zum Thema BlueHDi gibt es folgende Erklärung:

Die Technologie BlueHDi wurde durch die PSA Groupe entwickelt und vereint die SCR (Selective Catalytic Reduction) und AdBlue, so dass bis zu 90 % des NOx zu Wasserdampf (H2O) und Stickstoff (N2) reduziert werden.

Eine genauere Erklärung zu BlueHDi findet ihr auf dieser Seite.


Innenraum – Interieur


Der Innenraum wirkt ähnlich wie außen, sehr elegant. Besonders hervorheben kann man die bequemen Vordersitze, die sich elektrisch verstellen lassen und auch in der Länge erweitern/vergrößern lassen.

Die Sitze im Peugeot 508 Blue HDI 130 bieten im Detail:

  1. Sitzheizung
  2. sind elektrisch verstellbar mit zusätzlicher Memoryfunktion
  3. bieten eine Mehrpunkt Massagefunktion mit 8 aktivierbaren Luftkissen
Peugeot 508 Blue HDI 130 Innenraum Bildquelle: Peugeot.de

Peugeot 508 Blue HDI 130 Innenraum

Das Cockpit und die Armaturen sind nicht nur hochwertig, sondern vor allem gut und schnell zu bedienen. Die Bedienung erfolgt über Touchscreen und Schalter, die Klaviertasten ähneln. Das Cockpit bietet erst durch Peugeots i-Cockpit signifikante Vorteile in Punkto Komfort und Bedienung.

Insgesamt hat man im Innenraum ausreichend Platz vorne und hinten, besonders die Beinfreiheit ist ideal, lediglich mit der Höhe muss man ab einer Größe von 1,80 m aufpassen, typisch bei Coupe Varianten ist hier beim Einstieg Vorsicht geboten, bei nur 1,40m Höhe aber kein Wunder und hinlänglich bekannt.

Das Platzangebot ist besonders im Kofferraum erstaunlich, dieser ist eben und lässt sich damit ideal beladen, umgeklappt lassen sich so zum Beispiel liegend 2 Fahrräder transportieren.


Sicherheit und Assistenzsysteme


Hier ein Auszug der Assistenzsysteme im Peugeot 508 Blue HDI 130 als Liste:

  • Active Safety Brake
  • Nachtsichtsystem Night Vision
  • Frontkollisionswarner Distant Alert
  • Spurhalteassistent
  • aktiven Toter Winkel Assistenten
  • Müdigkeitswarner
  • Full Park Assist – Parkassistent mit Lenkautomatik
  • Verkehrsschilderkennung mit Darstellung der Geschwindigkeitsempfehlung
  • Fernlichtassistent und einer erweiterten Verkehrsschilderkennung

Die Liste ist bereits lang und lässt sich sogar noch erweitern, Sicherheit spielt bei Peugeot und seinen Fahrzeugmodellen seid je her eine große Rolle.

Viele dieser Assistent sind bereits Serie an Bord im Peugeot 508 darunter:

  1. der Spurhalte- und Bremsassistent
  2. der Kollisionswarner
  3. der Totwinkelassistent und Müdigkeitswarner
  4. die Verkehrszeichenerkennung
  5. die Einparkhilfe für  vorn und hinten
  6. die Rückfahrkamera mit 180 Grad Sicht und der Tempomat mit Begrenzer

Fahrverhalten und Fahrkomfort


Sehr gut abgestimmte Dämpfung und Federung des Fahrwerks, bei den Fahrmodi kann man wählen zwischen Eco, Normal und Sport.

Die adaptive Fahrwerksregelung ist meiner Meinung nach nicht notwendig, zumal nur gegen Aufpreis von 1000,- EUR erhältlich.

Beim Spurhalteassistent ist ein wenig Vorsicht geboten, dieser greift nämlich stark in die Lenkung ein, darauf sollte man sich vorbereiten oder noch besser, es auf einem sicheren Gelände, etwa beim Fahrsicherheitstraining vorab ausprobieren.


Preis des Peugeot 508 Blue HDI 130


In der Ausstattungsvariante „Allure“ kostet der Peugeot 508 Blue HDI 130 etwa 35.000,- EUR

Der Preis ist für die Vielzahl der Assistenzsysteme angemessen, weiterhin handelt es sich hierbei um ein optisch schönes Coupe mit einer guten technischen Ausstattung und hocheffizienten, sparsamen Motoren, wobei die Optik natürlich im Auge des Betrachters liegt.

Aktuelle Motoren sind nicht nur umweltbewusster, sie erfüllen auch die Vorgaben vor allem bei Dieselvarianten etwa Euro 6d-Temp mit einem SCR Kat und zusätzlichem Adblue-Tank (17l) der Verbrauch im Realbetrieb ist mit etwa 5 Liter wirklich vorbildlich.

Das Gesamtpaket stimmt und der Preis ist verglichen damit eher human und gerechtfertigt, bei anderen Automobilherstellern landet man hier schnell bei über 40.000,- EUR.


Fazit zum Peugeot 508 Blue HDI 130

Der Peugeot 508 ist ein schönes und reifes Coupe, reif deswegen, da hier die neuste Technik und sicherheitsrelevante Assistenzsysteme verbaut wurden.

Man bekommt für den Preis ein elegantes Auto, mit neuester Technik, guten Verbrauchs- und Umweltwerten geboten ohne dabei auf den Fahrspaß verzichten zu müssen, gerade die Dieselvarianten wie der HDi zeigen, dass es sparsam und umweltbewusst sowie mit Fahrspaß (gute Leistung, guter Drehmoment) funktionieren kann.

Meine Bewertung für den Peugeot 508 Blue HDI 130: *****5 Sterne

Von meiner Seite konnte ich keine wirklich gravierenden Probleme erkennen, lediglich mit den EAT8 Getrieben gibt es in bekannten Internetforen hin und wieder Berichte von Problemen, was aber allgemein auch auf Automatikgetriebe und deren Bedienung zurückzuführen sein kann.

Auch für etwas größere Personen über 1,80 m eignet sich dieses Fahrzeug nicht in Gänze, dies gilt im übrigen aber für alle Coupe Varianten, oder aber man arrangiert sich mit diesem Umstand.

Für die Kleinfamilie und Langstrecken ist der Peugeot 508 Blue HDI 130 ebenfalls zu gebrauchen, dafür bietet er genug Platz vorne wie hinten. Eine insgesamt schöne, sportliche Gesamtlösung, die den jungen Familienvater überzeugen dürfte.

Autor im Autoblog: Janus Schulz
Bildquellen: Peugeot.de

 

Peugeot 508 Blue HDI 130 Coupe
Summary
Review Date
Reviewed Item
Peugeot 508 Blue HDI 130
Author Rating
51star1star1star1star1star


-Reklame-
Reifen.de