Skoda Connect und Smartlink


Skoda Connect einfach erklärt


Einfach vernetzt sein, heutzutage ist es völlig normal immer und überall vernetzt zu sein und Onlinedienste zu nutzen, mit Skoda Connect wird es für Skodafahrer und Besitzer ein Stück weit angenehmer und einfacher, während der Fahrt auf Komfort nicht verzichten zu müssen.

Mit Skoda Connect und Smartlink bekommen Autofahrer erstklassige Services zur Verfügung gestellt, welche nicht nur mehr Komfort, sondern vor allem mehr Sicherheit bieten. Wo finde ich den nächsten freien Parkplatz ? Wo gibt es die günstigste Tankstelle? Fragen die Skoda Connect schnell beantworten soll.

Ich habe mir den Dienst Skoda Connect und Smartlink genauer angeschaut und erkläre euch worauf man achten muss und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen um diese Dienste nutzen zu können.


Voraussetzungen von Skoda Connect


Um mobile Onlinedienste von Skoda Connect Infotainment Online nutzen zu können sind in erster Linie ein Navigationssystem vorausgesetzt und zwar entweder:

  • Amundsen
  • oder Columbus

Weiterhin sind ein Smartphone vorausgesetzt, welches nicht nur über eine mobile Internetverbindung verfügen muss, sondern auch als Wifi-Hotspot agieren kann ( findet man in den WLAN-Einstellungen ).

Skoda Connect und Smartlink von Skoda Bildquelle: skoda-auto,de

Skoda Connect und Smartlink von Skoda

Die Verfügbarkeit von Skoda Connect ist länderabhängig und kann je nach Ort und Land unterschiedlich ausfallen, insbesondere was die Netzverfügbarkeit anbelangt, weitere Infos dazu gibt es beim Netzbetreiber, der die SIM-Karte mit Datenoption zur Verfügung stellt.

TIPP: Wer häufiger an verschiedenen Orten unterwegs ist und auch gerne über Land und Berge fährt, sollte darauf achten, dass seine Datenoption im Smartphone mit einer LTE-Geschwindigkeit ausgestattet ist und der Datentarif entsprechend freigeschaltet ist. Mit LTE ( 4G ) hat man besonders in ländlichen Regionen besseren und stabileren Empfang. Mit 2G oder 3G könnte es nämlich schwer werden, um zuverlässig auf Onlinedienste zuzugreifen.

Bei der Nutzung von Skoda Connect in Europa besser gesagt der EU, ist eine Roaming-Nutzung meistens inklusive, anders sieht es jedoch aus, wenn man sich außerhalb der EU befindet, dies gilt beispielsweise bereits für die Schweiz. Dort fallen nicht unerhebliche Roaming-Gebühren an, hier sollte man sich vorher beim Netzbetreiber informieren.


Wichtiges zu beachten bei Skoda Connect


Wie bereits oben erwähnt ohne ein Smartphone mit einer Datenoption ist die Basis für die Nutzung nicht geschaffen, bei der Nutzung von Skoda Connect Infotainment Online sind jedoch weiterhin zu beachten:

  • Nach Übergabe des Fahrzeugs bleiben nur 90 Tage Zeit für eine Registrierung
  • Für die Nutzung von Skoda Connect und Skoda Care Connect Paketen ist der Abschluss eines Vertrages mit Skoda Auto notwendig

Lediglich die Funktion „Notruf“ ist von Werk aus freigeschaltet, dazu hatte ich Euch bereits über den E-Call bei EU-Neuwagen informiert.

Die Registrierung zum Skoda Connect Portal erfolgt hier, weiterhin gibt es eine Anleitung für die Registrierung bei Skoda Connect über diesen Link.

Wer bereits registriert ist und die Dienste von Skoda nutzt, für den könnte diese Auswahl an Apps interessant sein:

  1. Android Apps
  2. Apple AppStore

Hier gibt es z.B. Apps die die Performance des Fahrzeugs überprüfen und technische Daten ausgeben oder aber auch Apps, mit denen sich Mediadaten komfortabel verlinken lassen.


ŠKODA CONNECT PAKETE erklärt


Folgende ŠKODA CONNECT PAKETE stehen derzeit zur Verfügung:

  • Infotainment Online
  • Care Connect
  • Emergency Call ( Notruf )

Für Infotainment Online und Care Connect sind einzelne Verträge abzuschließen, der Notruf-Call ist bereits enthalten, da EU-Neuwagen diese Funktion ab Werk aus inkludiert haben müssen.

Infotainment Online

Einfach und schnell aktuelle Nachrichten und Meldungen erhalten zu: Wetter, Verkehrsinformationen oder auch Nachrichten aus der Welt.

Mit Infotainment Online von Skoda bekommt man stets aktuelle Daten direkt ins Fahrzeug geliefert, Updates erfolgen ganz einfach über das Infotainment Portal anhand der Angabe der Fahrgestellnummer.

Weitere Infos und Ablauf findet sich im Update-Portal von Infotainment Online von Skoda.

Care Connect

Mit Care Connect gibt es zwei wichtige Optionen für deinen Skoda:

  1. Skoda Service und aktive Dienste
  2. Remote Access ( Fernzugriff )

Skoda Service bietet einen Zugang, um technische Daten und beispielsweise Serviceintervalle im Blick zu behalten, so ist das Fahrzeug stets Checkheft gepflegt ( natürlich nur wenn man auch die Termine wahrnimmt ) und der Einblick in den technischen Zustand ist sofort ablesbar.

Skoda Connect und Smartlink Einsatz von CareConnect Bildquelle: skoda-auto.de

Skoda Connect und Smartlink Einsatz von CareConnect

Über den Fernzugriff lässt sich das Fahrzeug via App steuern und beispielsweise über GPS dessen Standort schnell ermitteln, besonders in unbekannten Städten nützlich, wenn man die Parkposition nicht mehr im Kopf hat.

Emergency Call

Das Notrufsystem ist mittlerweile Standard und wird beim Auslösen der Airbags aktiviert.

Umgehend wird das Skoda Service Center kontaktiert und wichtige Daten wie: Standort (GPS), Fahrtrichtung oder auch Anzahl der Mitfahrer übermittelt, damit eine genauere Einschätzung möglich ist.

Das Notrufsystem kann natürlich auch manuell per Knopfdruck aktiviert werden und zwar auch dann, wenn man beispielsweise Zeuge eines Unfalls wurde und einen Notruf absetzen möchte.

Wichtig zu wissen: Alle Dienste von Skoda Connect sind ab Werk 1 Jahr enthalten und kostenfrei, bei Business-Varianten sogar 3 Jahre. Erst danach fallen zusätzliche Kosten an, die sich aktuell auf etwa 60-70 EUR pro Jahr, je Dienst belaufen. Der Emergency Call und proaktive Dienste ( darunter Pannenservice oder Info Hotline ) sind ab Werk 14 Jahre kostenfrei enthalten!


Smartlink


Die Smartphone Anbindung und Konnektivität ist heutzutage kaum wegzudenken, eine Anbindung an das Fahrzeug und Steuerung z.B. über Sprache ist nicht nur komfortabel, sondern vor allem sicherheitsrelevant, denn die Hände bleiben dann am Steuer, wo sie auch hingehören.

Smartlink von Skoda bündelt: Android Auto, Apple CarPlay und MirrorLink

Für Android Auto ist die Android Version 5.0 und höher notwendig, bei Apple ist es das Iphone 5 und höher, MirrorLink kann man als Spiegelung des Bildschirms ansehen, welches bereits auch etwas ältere Geräte unterstützen.

Bei allen drei Varianten lassen sich durch Smartlink wichtige Funktionen und Apps vom Smartphone direkt über den Touchbildschirm des Infotainmentsystems oder eben per Spracheingabe steuern, mehr Komfort geht kaum.


Fazit

Skoda Connect liefert nützliche Funktionen, besonders für Vielfahrer oder Personen die im Außendienst tätig sind.

Für den Privatanwender, der beispielsweise nur kurze Strecken fährt oder sich in der eigenen Region bewegt sind solche Dienste nicht unbedingt ein Muss, bei einem Neuwagen sind jedoch 1 Jahr ohnehin kostenfrei enthalten, somit hat man ausreichend Zeit um sich von den Funktionen und den Services zu überzeugen.

Als nützlichstes Paket sehe ich persönlich Infotainment Online an, denn häufiger habe ich es bereits erlebt, dass ein Navigationssystem und dessen Software und Daten veraltet waren, der Preis ist übrigens sehr human, schaut man sich im Vergleich die Aufpreise bei Mercedes, Audi oder BMW an.

Einfach mal 1 Jahr ausprobieren und am Ende selbst entscheiden, welche Lösung und Dienst für den Eigenbedarf am wichtigsten ist. Fakt ist, Skoda ist mit der Connect-Lösung auf Augenhöhe mit Premiummarken und das zu einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis.

Autor im Blog: Janus Schulz
Bildquellen: skoda-auto.de

Im neuen Skoda Fabia Facelift steckt Skoda Connect ebenfalls drin!



-Reklame-
Autoteile und Ersatzteile online vergleichen und günstig bestellen
Autoteile und Ersatzteile online vergleichen und günstig bestellen






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn + 1 =