Urlaubszeit = Mietwagen-Check

Inhaltsverzeichnis

Mietwagen-Check

Die Urlaubszeit hat begonnen oder steht unmittelbar bevor, dies bedeutet natürlich auch für Urlauber welche eher auf Spontanurlaub stehen, sich um einen Mietwagen zu kümmern. Ein Mietwagen-Check ist sinnvoll und bestenfalls sind einige Euros Sparpotential vorhanden.

Grundsätzlich gibt es natürlich mittlerweile einige Mietwagenportale, welche die besten Preise und die beste Leistung vergleichen, dabei gibt es jedoch teils größere Unterschiede. Ein bekannter Nachrichtensender hat neulich einige Portale unter die Lupe genommen, in Punkto, Preis-Leistung, Onlineauftritt, Zuverlässigkeit und Service.

Der Test zeigte überraschende Ergebnisse auf, man konnte zum Beispiel unabhängig von der Wagenklasse, bis zu 50% sparen bei Portal A im Vergleich zu Portal B. Insgesamt schnitten 7 Mietwagen-Check Portale mit der Testnote „Gut“ ab.

Transparenz, Onlinesicherheit und Übersicht war bei den meisten Anbietern ebenfalls „gut“. Lediglich die „telefonische“ Beratung blieb hinter den Erwartungen, dort gab es nicht selten „zu allgemeine“ Aussagen, teilweise sogar Falschaussagen.

Die Tests wurden von sogenannten Mystery Shoppern/Anrufern vollzogen um eine gewisse „neutrale“ Beziehung zu wahren. Endergebnis des Tests wie folgt:

Platz 1   m-broker ( sehr guter Email-/Telefonservice )

Platz 2    Check24 ( besonders gute und stabile Preise )

Platz 3    Billiger-Mietwagen ( guter Service und informativer Internetauftritt )

 

Fazit

Natürlich sollte jeder selbst entscheiden, welche Anforderungen er an ein Portal stellt und welcher Bedarf gedeckt werden soll, definitiv kann man jedenfalls alle 3 genannten Portale ohne Bedenken empfehlen, bei welchem Portal die Erfahrungswerte am besten sind, muss dann aber doch jeder selbst „erfahren“.

Eine weitere gute Alternative sind sogenannte „Mietwagenvergleiche“ dabei kann man auf einer Seite wie dieser, bequem alle bekannten Anbieter und deren Preise und Leistungen im Detail vergleichen und möglicherweise nicht nur Geld sparen sondern auch um mögliche Kostenfallen auszuschließen. Vergleichen hat sich schon immer gelohnt!

Manchmal kann es auch angenehm sein, wenn man sich auf verlässliche Quellen berufen kann, die einem auch noch die eigentliche Arbeit abnehmen, als Ziel gilt die Marschroute beste Preis-Leistung!

Deutscher Autoblog – Deutscher Blogger: Janus Schulz

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + neun =