VW Taigo Anhängelast

VW Taigo Anhängelast und Daten


Wie sehen eigentlich die Daten und die Anhängelasten zum VW Taigo aus, dieser Frage bin ich nachgegangen und möchte Euch meine Erkenntnisse nicht vorenthalten.

Grundsätzlich lässt sich im Anhängerbetrieb mit der Coupevariante des Volkswagen T-Cross durchaus etwas anfangen, mehr dazu lest ihr aber selbst, in meinem heutigen Blogartikel zur VW Taigo Anhängelast und den technischen Daten.


Der VW Taigo


Als Crossover im Kleinwagenbereich möchte sich der Taigo neben dem T-Cross etablieren und vor allem als Alltagsauto dienen.

Aber ein Alltagsauto soll natürlich auch den Geschmack und vor allem die Bedürfnisse von Jedermann bedienen, auch wenn dies wohl kaum möglich ist, wäre es schön den VW Taigo auch im Hängerbetrieb nutzen zu können.

Eine einfache Fahrt zur Mülldeponie, etwa um Gartenabfälle loszuwerden, wäre zumindest schon mal ein Anfang. Schafft der VW Taigo mit seinen Anhängelasten aber noch mehr?  Wir werden sehen und schauen uns dazu die genauen Daten an.


VW Taigo Anhängelast


Mit einem Leergewicht von 1304 kg siedelt er sich definitiv im Kleinwagenbereich an. Das zulässige Gesamtgewicht wird mit 1750 kg angegeben.

Somit beträgt die Zuladung 446 kg, stellt man sich nun ein vollbeladenes Fahrzeug vor, womöglich mit 4 Personen an Bord, kann es schon mal eng werden.

Die VW Taigo Anhängelast spielt dann natürlich eine entscheidende Rolle und sieht wie folgt aus:

  • Anhängelast ungebremst: 650kg
  • Anhängelast gebremst im Anhängerbetrieb: 1200 kg

Die 1200 kg beziehen sich auf eine Steigung von 12%, je nach Lage und Gefälle bzw. Steigung kann dieser Wert sich also noch ändern. Bei 12% Steigung sind es beim kleinsten 1,0 TSI Motor übrigens 1000 kg Last, bei lediglich 8% Steigung immerhin 1100 kg. Hier sollte man definitiv zum größten Motor (1,5l TSI) greifen.

Die Stützlast beim VW Taigo liegt mit 55 kg im normalen Bereich, besonders wenn man einen Wohnwagen oder Pferdeanhänger ziehen möchte ist dieser Wert wichtig, je größer, umso besser.

Die Dachlast ist beispielsweise dann wichtig, wenn man etwa eine Dachbox für den Urlaub mitführen möchte und diese beladen werden soll, mit 75 kg Dachlast kann der VW Taigo zwar nicht gänzlich überzeugen, aber etwas Proviant oder Reisegepäck lässt sich in einer Dachbox dennoch mitführen.


Technische Daten


Natürlich muss auch der Taigo auf Herz und Nieren geprüft sein und ob er etwa auch im Hängerbetrieb nutzbar ist, hier ein Blick auf die technischen Daten des Crossover-SUV (Quelle: Wikipedia)

1.0 TSI 1.5 TSI
Bauzeitraum seit 09/2021
Motorbaureihe VW EA211 evo
Motorart Ottomotor
Motoraufladung Abgasturbolader
Motortyp Reihenbauart, Direkteinspritzung
Zylinder/Ventile 3/12 4/16
Hubraum 999 cm³ 1498 cm³
max. Leistung bei min−1 70 kW (95 PS)
bei 5500
81 kW (110 PS)
bei 5500
110 kW (150 PS)
bei 5500
max. Drehmoment bei min−1 175 Nm
bei 2000–3500
200 Nm
bei 2000–3000
250 Nm
bei 1500–3500
Antriebsart, Serie Vorderradantrieb
Antriebsart, Option
Getriebeart, Serie 5-Gang-Schaltgetriebe 6-Gang-Schaltgetriebe 7-Stufen-Direktschaltgetriebe
Getriebeart, Option [7-Stufen-Direktschaltgetriebe]
Leergewicht 1220 kg 1242 kg
[1260 kg]
1304 kg
max. Zuladung 460 kg 458 kg
[460 kg]
446 kg
Beschleunigung, 0–100 km/h 11,1 s 10,4 s
[10,9 s]
8,3 s
Höchstgeschwindigkeit 183 km/h 191 km/h
[191 km/h]
212 km/h
Kraftstoffverbrauch WLTP auf 100 km, kombiniert 5,5 l Super 5,4–5,5 l Super
[5,8–5,9 l Super]
6,1 l Super
CO2-Emission WLTP kombiniert 124 g/km 123–125 g/km
[133–134 g/km]
138 g/km
Tankinhalt 40 l
Abgasnorm EURO 6d–ISC-FCM

Man sieht sofort, weder der Drehmoment noch die Leistung allgemein kann hier bei großen SUV Modellen mithalten, um etwa Doppelpferdeanhänger oder große Wohnwagen von A nach B zu bringen.

Trotzdem kann der VW Taigo mit ein paar Daten punkten, das Schaltgetriebe beim 1.5 TSI etwa macht Sinn, auch der Drehmoment bei dieser Motorvariante ist mit 250 Nm am höchsten.

VW Taigo Anhängelast und Daten - Blick auf das Heck Bildquelle: VW

VW Taigo Anhängelast und Daten – Blick auf das Heck

Drehmoment ist nicht nur bei Dieselfahrzeugen entscheidend, auch im Anhängerbetrieb sehr nützlich. Die kleineren Motorisierungen kann ich für diesen Zweck an dieser Stelle nicht wirklich empfehlen.

Der kleine Tankinhalt von lediglich 40 Litern kann mich ebenso wenig überzeugen, da wird man die Tankstelle mit Anhänger durchaus öfters anfahren müssen, für ungeübte Fahrzeugführer eher ein lästiges Thema. Nun gut, Übung macht bekanntlich den Meister.

Der Vorderradantrieb ist für den Anhängerbetrieb ebenfalls etwas semioptimal, ich hätte mir an dieser Stelle tatsächlich eine Allradoption gewünscht, auch wenn Allrad gerade mit Anhänger doch meist etwas höher im Verbrauch liegt.

Hier findet ihr einen schönen Vergleich von Frontangetriebenen und Allradfahrzeugen im Zugwagen-Test.

Weitere technische Daten und Details findet ihr hier auf Auto-Data.


Fazit zur VW Taigo Anhängelast

Der VW Taigo hat sich bewusst für den Alltag im Kleinwagenbereich entschieden.

Trotzdem kann man den Taigo auch mit Anhänger nutzen, für kleine Arbeiten, die Entsorgung von Gartenabfällen etwa, dafür reicht es allemal aus und der Taigo verrichtet diese Aufgaben mit Bravour. Ab der Ausstattungslinie “Taigo” ist eine Anhängerkupplung bereits optional wählbar.

Die großen Reisen und Touren wird man mit Anhänger leider nicht machen können, aber wer hätte auch etwas anderes in diesem Segment erwartet.

Ich hätte mir jedenfalls eine Allradmöglichkeit gewünscht und vielleicht noch einen etwas stärkeren Motor plus mehr Drehmoment und etwas höherer Anhängelast, so um die 1300 kg herum wären ideal.

Es bleibt beim Alltagsauto und das zu vernünftigen Einstiegspreisen, ab etwa 20000,- EUR.

Autor im Autoblog: Janus Schulz
Bildquelle: Volkswagen

 

 

VW Taigo Anhängelast
-Reklame-

VW Taigo Anhängelast