Welcher Antrieb in Fahrzeugen ist zukunftsweisend?

Für ein umweltbewussteres Klima ist die Wahl, die auf den Fahrzeugantrieb Ihres Autos fällt, immer wichtiger.

Der folgende Beitrag informiert Sie über die verschiedenen Antriebe bei Fahrzeugen und zeigt auf, welcher Fahrzeugantrieb zukunftsweisend ist.

Welche Arten werden beim Fahrzeugantrieb unterschieden?

Die Autos auf deutschen Straßen verfügen über die folgenden Antriebe:

  • Diesel
  • Biotriebstoffe
  • Elektro
  • Hybrid
  • Benzin

Benzin

Benzinbetriebe Fahrzeugen kennzeichnen sich dadurch, dass der umweltschädliche Treibstoff sich in der Luft verteilt.

Dem Vorteil eines sportlicheren Fahrens steht dieser Nachteil entgegen: Antriebe mit Benzin erfordern die Produktion von hoch entwickelten Treibstoffen, die schädlich für unsere Umwelt sind.

Diesel

Antriebe mit Diesel gehören – ebenso wie ein Benziner – zu den Verbrennungsmotoren. Allerdings ist hier der Stickstoffausstoß noch höher, wodurch der Einsatz eines Partikelfilters erforderlich ist.

Hierdurch steigen nicht nur die Produktionskosten, sondern auch der Verkaufspreis.

Biotreibstoffe

Umwelttechnisch ein Fahrzeugantrieb mit Biostoff eine Alternative zu den Verbrennungsmotoren dar.

Zu den Biotreibstoffen, die für den Betrieb eines Fahrzeugs verwendet werden können, gehören Pflanzenöl, Biodiesel und Kompogas. Die Antriebe erfolgen immer noch über einen Verbrennungsmotor.

Dies macht es möglich, auch ältere Autos mit Biotreibstoffen voranzubringen. Allerdings ist ein Fahrzeugbetrieb mit Biotreibstoff nicht der Problemlöser Nr. 1, wenn das Ziel ein zukunftsweisender Fahrzeugantrieb sein soll.

Möchten Sie beim Autofahren Rücksicht auf die Umwelt nehmen, entscheiden Sie sich für einen alternativen Fahrzeugbetrieb. Diese Antriebe sind wasserstoffbasiert. Um das Klima zu unterstützen, können Sie sich für ein Elektrofahrzeug oder ein Hybridfahrzeug entscheiden.

Welche alternativen Antriebe von Fahrzeugen sind zukunftsweisend?

Um dem Klimawandel erfolgreich entgegenzutreten, hat die Politik die Automobilhersteller aufgefordert, Antriebe zu entwickeln, die zukunftsweisend sind. Zu den Antrieben, mit denen ein Fahrzeugantrieb zukunftsweisend gestaltet werden kann, gehören:

  1. Wasserstofffahrzeugantrieb
  2. Elektrofahrzeugantrieb
  3. Hybridfahrzeugantrieb
  4. Wasserstofffahrzeugantrieb

Bei dem Fahrzeugantrieb, der auf Wasserstoff basiert, übernimmt eine Brennstoffzelle die notwendigen Funktionen. Statt Benzin oder Diesel wird Ihr Fahrzeug mit einem gasförmigem Wasserstoff angetrieben.

Die Antriebe dieser Autos werden dadurch gewährleistet, dass Wasserstoff und Sauerstoff miteinander in Verbindung kommen und dabei der Strom freigesetzt wird, der das Elektrofahrzeug in Bewegung setzt. Dieser Fahrzeugantrieb ist umweltschonend.

Elektrofahrzeugantrieb

Welcher Antrieb in Fahrzeugen ist zukunftsweisend

Welcher Antrieb in Fahrzeugen ist zukunftsweisend

Die Antriebe bei Elektroautos sind möglich, weil die Hersteller bestimmte Komponenten in das Auto einsetzen. Hierzu zählen neben dem Akku der Elektromotor, die Kühlsysteme und die Leistungselektronik.

Der Fahrzeugantrieb bei einem Elektroauto wird dadurch gewährleistet, dass der über den Akku gespeicherte Strom den Elektromotor antreibt. Deshalb gehören Autos mit Elektroantrieb zu den zukunftsweisenden Antrieben.

Hierbei muss jedoch beachtet werden, dass die Antriebe nur so umweltfreundlich sein können wie der verwendete Strom. Optimal ist es, wenn dieser aus regenerativen Quellen – wie einer Windkraftanlage oder einer Fotovoltaikanlage – bezogen wird.

Hybridfahrzeugantrieb

Antriebe, die in einem Hybridfahrzeug dafür sorgen, dass sich ein Auto fortbewegen kann, nutzen die Stärke eines Verbrennungsmotors in Kombination mit regenerativen Energien und neuen Technologien. Hierbei ist zu beachten, dass der Fahrzeugantrieb bei Hybrid-Motoren unterschiedliche Alternativen zulässt.

Unterschieden wird z. B. zwischen Vollhybrid und Plug-in-Hybrid. Ein Fahrzeug mit Vollhybrid Antrieb nutzt die gesamte Energie, um den Fahrzeugbetrieb zu gewährleisten. Dieses kommt dem Fahrer besonders beim Stop-and-go im Stadtverkehr zugute.

Ein Plug-in-Hybrid wird über eine externe Stromquelle – z. B. eine Wallbox oder eine öffentliche Ladestation aufgeladen. Hierzu müssen Sieden passenden Stecker verwenden.

Bei diesen drei Alternativen, mit denen ein Fahrzeugantrieb möglich ist, ergibt sich der Vorteil, dass die Umwelt mit deutlich weniger CO2-Emissionen belastet wird.

Fazit

Die Autos auf deutschen Straßen verfügen über verschiedene Antriebe. Nicht alle werden den Anforderungen gerecht, die die Umwelt für ein besseres Klima an uns stellt.

Möchten Sie ein Auto fahren, das einen klimaneutralen Fahrzeugantrieb hat, entscheiden Sie sich für ein mit wasserstoffbetriebenes Fahrzeug, ein Elektroauto oder ein Hybridfahrzeug.

Bei diesen Alternativen ist gewährleistet, dass deutlich weniger CO2-Emissionen an die Umwelt abgegeben werden.

 

-Reklame-

Welcher Antrieb in Fahrzeugen ist zukunftsweisend?