Opel Mokka X 1.4 Turbo AWD

Opel Mokka X 1.4 Turbo mit Allrad


Wie schlägt sich der aktuelle Opel Mokka X 1.4 Turbo im Check?

Die Nachfrage für Kompakt-SUVs ist weiterhin beständig und Opel hat mit anderen SUV-Modellen wie dem Grandland X oder Crossland X bereits bewiesen wie es gehen kann. Mit dem aktuellen Opel Mokka X fließt ein weiterer Kompakter in die Fahrzeugpalette bei Opel.

Ich habe mir die Linie Ultimate des Mokka X genauer angeschaut und gebe meine Erfahrungen im Autoblog gerne an Euch weiter. Obwohl ich privat noch keinen Opel besessen habe, der Opel Mokka X 1.4 Turbo hat durchaus seinen Charme, kann er im Check bestehen?


Opel Mokka X 1.4 Turbo Ultimate


Die Linie „Ultimate“ ist beim Mokka X die höchste Ausstattung, weitere Extras und Pakete sind natürlich auch da noch zubuchbar.

Preislich kommen wir hier über 30.000,- Euro um genau zu sein, der Opel Mokka X 1.4 Turbo mit 140 PS und Allradantrieb Ausstattung „Ultimate“ liegt derzeit laut Opel-Webseite bei 32.090,- Euro.

Opel Mokka X 1.4 Turbo Bild von der Front Bildquelle: Opel.de

Opel Mokka X 1.4 Turbo

Im Vergleich, andere Varianten wie etwa die Serie „Selection“ kommen deutlich preiswerter daher, hier beginnt es bei etwa 21.000,- Euro. Hier lässt sich dann im Baukasten-Prinzip weiteres hinzubuchen, beispielsweise eben Dinge die man selbst braucht oder für wichtig erachtet. Am Ende wäre möglicherweise auch eine Ersparnis von 1.000-2.000,- Euro drin.

Im Juni 2019 wurde die Produktion des Mokka X zwar eingestellt, es befinden sich jedoch noch ausreichend Fahrzeuge im Umlauf. Im Jahr 2020 folgt dann seitens PSA ein Nachfolgemodell.


Außen und Innen


Außen wirkt der Mokka X weniger wie ein Abenteurer, zwar keineswegs langweilig aber doch eher gradlinig, die Front verdeutlicht noch am meisten Abenteuerlust, dazu tragen auch die schicken LED-Scheinwerfer bei.

Heck vom Opel Mokka X Bildquelle: Opel.de

Heck Opel Mokka X

Das Heck etwa erinnert mich doch zu stark an einen Dacia Duster und hier fehlt mir dann doch ein wenig die Individualität, aber gut Geschmäcker kann man nicht beeinflussen. Ich finde lediglich, dass es optisch noch andere Highlights auf dem SUV-Markt gibt.

Innen kann der Opel Mokka X mit seinem hübschen Innenraum weit mehr punkten, obwohl Armaturen und Tafel aus Kunststoff ist, hat man nicht das Gefühl, es sei nicht wertig oder gar „billig“, die Verarbeitung ist gut und kann als hochwertig eingestuft werden.

Ledersitze, wenn sie denn verbaut sind, sind sehr bequem und laden auch gleich für eine längere Tour ein, auch hinten im Fond kann man gut sitzen, fast so gut wie vorne. Etwas störend ist im vorderen Bereich die Armlehne, welche meiner Meinung nach von der Höhe nicht optimal eingestellt ist.

Opel Mokka X Innenraum-Interieur Bildquelle: Opel.de

Opel Mokka X Innenraum-Interieur

Platz- und Raumangebot ist im Mokka X ebenfalls sehr gut, Kopffreiheit und Beinfreiheit ist ausreichend vorhanden, auch für etwas größere Personen und Fahrer. Der optimale Einstieg ins Fahrzeug ist SUV bedingt gut, auch die Sitzposition ist etwas erhöht und somit vor allem für das ältere Semester ideal.

In Bezug auf Platzangebot sei auch der Kofferraum erwähnt, mit bis zu 1372 Litern bei umgeklappter Rücksitzbank kann man schon die ein oder andere Gegenstände transportieren, Netto bietet der Kofferraum 356 Liter Volumen.


Antrieb und Motor


Der Opel Mokka X 1.4 Turbo kann mit seinen 140 PS sicherlich keine Rennen gewinnen, muss er aber auch nicht!

Von einem Turbo erwartet man natürlich Leistungsschübe, in Fahrtests konnte er manche Autotester mit dieser Variante nicht überzeugen, ich empfinde es als in Ordnung, sowohl von der Beschleunigung als auch von der Tatsache, dass hier immerhin ein Vierzylinder-Motor zum Einsatz kommt und nicht wie häufig in der Vergangenheit, die bekannten Downsizing-Motoren mit 3 Zylindern.

Mokka X Ultimate 1.4 Turbo, 103 kW (140 PS) Start/Stop, Euro 6d-TEMP (Manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe, Allradantrieb), Manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe, Allradantrieb, Mokka X Ultimate (Quelle: Opel.de)

Allgemeine Daten


Anzahl Zylinder

4

Hubraum (cm3)

1364

Verdichtungsverhältnis

9,5 : 1

Leistung, max. (kW (PS)/min-1

103 (140) / 4.900-6.000

Drehmoment, max. (Nm/min-1)

200 / 1.850-4.900

Kraftstoffart

Super

Verbrauchsdaten


Verbrauch, außerstädtisch (l/100 km)

6,1-6,0

Verbrauch, innerstädtisch (l/100 km)

9,3-9,1

Verbrauch, kombiniert (l/100 km)

7,3-7,1

CO2-Emission (g/km)

167-162

Abgasnorm

Euro 6d-TEMP


Der Allradantrieb funktioniert tadellos, sobald die Vorderräder durchdrehen oder nicht weiter kommen, schaltet sich der Hinterradantrieb hinzu.


Technische Daten – Anhängelast – Maße


Außenmaße


Radstand (mm)

2555

Gesamtlänge

4275

Höhe bei Leergewicht (mm)

1658

Breite mit aus-/eingeklappten Außenspiegeln (mm)

2038/1802

Wendekreis (Wand zu Wand / ggf. Bordstein zu Bordstein) (m)

11,5

Außenmaße
imgTitle
Innenmaße

Gepäck-/Laderauminhalt (ECIE-Messmethode) (l)

356-1372

Gewicht & Ladung


Fahrzeuggewicht

1355-1504

Tankinhalt (l)

52

Anhängelast gebremst (12% Prüfsteigung) / ungebremst (kg)

1200 – 1500 (abhängig von Motorisierung) / 500


Komfort – Assistenzsysteme – Sicherheit


Lenkrad und Vordersitze sind bei Ultimate zum Beispiel beide beheizbar, freut mich besonders im Winter.

Weniger gut ist die Ladefläche hinten, damit die Ladefläche eben ist, müssen die Rücksitze hochgestellt werden, dadurch verliert man dann doch etwas Platz, auch die zu hoch geratene Kofferraumkante erschwert das Beladen wie beispielsweise von schweren Getränkekisten.

Die Auswahl an Sicherheitssystemen ist groß, bei Ultimate inklusive:

  • Kollisionswarner
  • Spurhalteassistent
  • Verkehrszeichenassistent
  • Parksensoren
  • Tempomat
  • Rückfahrkamera

Der Tempomat arbeitet zwar zuverlässig ist jedoch nicht adaptiv, das bedeutet er arbeitet nicht vorausschauend. Adaptiv ist dafür jedoch das LED-Licht, welches gleichzeitig auch bis zu 30% mehr Lichtausbeute bringt, da steht man dann zumindest nicht mehr im Schatten.

Weitere Sicherheits- und Assistenzsysteme sind inklusive oder noch optional erhältlich.


Überblick Ausstattungslinien beim Mokka X


Allgemeine Serienausstattung – Selection

Design

Auspuffendrohr, verchromt
Dachreling, silber eloxiert
Lederlenkrad mit Lenkradfernbedienung
Räder und Reifen:
– Stahlräder 6½ J x 16 inkl. Radabdeckungen mit Reifen 215/65 R 16
– Reifen-Reparatur-Set, mit Reifendichtmittel und 12-Volt-Kompressor
(ohne Wagenheber)
(Reifen-Reparatur-Set nicht in Verb. mit Reserverad)

Polster und Sitze: Stoffpolster, Milano, Schwarz
Türaußengriffe, in Wagenfarbe

Assistenzsysteme

  • Berg-Anfahr-Assistent Geschwindigkeitsregler

Licht und Sicht

  • Adaptives Bremslicht Nebelscheinwerfer
  • LED-Tagfahrlicht

Konnektivität und Infotainment

  • Radio R 300 BT

Klima und Heizung

Klimaanlage, inkl.
– Partikel-/Aktivkohlefilter
– Umluftschaltung, manuell
Solar Reflect-Windschutzscheibe
Wärmeschutzverglasung, grün getönt

Sicherheit

Automatisches Abblendlicht mit Tunnelerkennung
Airbagsystem:
– Frontairbags und Seitenairbags, Fahrer und Beifahrer
– Front- und Seitenairbag, Beifahrer, deaktivierbar
– Kopfairbags, vorn und hinten außen
Antiblockiersystem (ABS) mit Kurvenbremskontrolle und Bremsassistent
Elektronische Bremskraftverteilung (EBV)
Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP®)

Dreipunkt-Sicherheitsgurte auf allen Plätzen, Gurtkraftbegrenzer und pyrotechnische Gurtschlossstraffer sowie doppelter Gurtstraffer, vorn, und Gurtwarner auf allen Plätzen
Kindersicherung in den hinteren Türen, manuell

Reifendruck-Kontrollsystem, direktes System mit manueller Kalibrierung nach Radwechsel
Seitenaufprallschutz
Auskuppelnde Sicherheitspedale PRS (Pedal Release System)
Sicherheitslenksäule
Traktionskontrolle mit Motor- und Bremseingriff (TCPlus)
Vorrüstung für Kindersitzbefestigungssystem ISOFIX, hinten außen
Kopfstützen, vorn, höheneinstellbar

Komfort und sonstige Ausstattung

Bis zu 19 Ablagefächer, teilweise geschlossen, u. a.:

– Oberes und unteres Handschuhfach
– Ablagefächer in vorderen Türen, geeignet für 1,5-Liter-Getränkeflaschen
– Ablagefächer in hinteren Türen, geeignet für 1,0-Liter-Getränkeflaschen
– Getränkehalter, in der Mittelkonsole

Außenspiegel:

– Elektrisch einstell- und beheizbar, manuell anklappbar
– Außenspiegelgehäuse in Wagenfarbe
Bordcomputer
3,5˝-Fahrerinfodisplay
Drehzahlmesser
Fensterheber, elektrisch, vorn und hinten
– Tippfunktion
– Einklemmschutz
Gepäckraumabdeckung
Karosserie mit Vollverzinkung aller korrosionsgefährdeten Teile
Lenksäule, höhen- und längseinstellbar
Make-up-Spiegel, Beifahrer
Service-Intervall-Anzeige
Servolenkung, geschwindigkeitsabhängig
Stoffsitz Milano, Schwarz:
– Rücksitzlehne im Verhältnis 60 : 40 vorklappbar
– Sitzhöheneinstellung, Fahrer
– Tasche an Vordersitzrücken
Steckdose, 12 Volt, in der Mittelkonsole
Zentralverriegelung, inkl. Heckklappen- und Tankdeckelentriegelung
2 Zündschlüssel, klappbar

Start/Stop System

– Verstärkter Anlasser
– Hochleistungsbatterie
– Schalter zur Deaktivierung der Start/Stop-Funktion
– Anzeige der Verbrauchsbilanz sowie des Verbrauchstrends der letzten 50 km im Fahrerinfodisplay
(nur in Verb. mit manuellem Schaltgetriebe)

Edition

• Radio R 4.0 IntelliLink

120 Jahre

• Außenspiegel, elektrisch einstell-, anklapp- und beheizbar
• Beheizbares Lederlenkrad und Sitzheizung, mehrstufig, vorn
• Emblem „120 Jahre“
• Fensterzierleisten, verchromt
• Fußraumteppiche, Velours, 4-teilig
• LED-Rückleuchten
• Leichtmetallräder in BiColor (10 Speichen), 7 J x 18
– Reifen 215/55 R 18
• Sicht-Ausstattung
• 12-Volt-Steckdose, Mittelkonsole hinten
• Stoff Rhombus/Premium-Lederoptik, Schwarz
• Parkpilot, Einparkhilfe vorn und hinten
• Türeinstiegsleisten, verchromt, vorn

Innovation

• Adaptives Fahrlicht AFL mit
LED-Technologie
• Außenspiegel, elektrisch einstell-, anklapp- und beheizbar
• Ergonomischer Aktiv-Sitz, zertifiziert von der Aktion
Gesunder Rücken (AGR), Fahrer und Beifahrer
• Fensterzierleisten, verchromt
• Zwei-Zonen-Klimatisierungsautomatik
• Leichtmetallräder (10 Speichen), 7 J x 18
– Reifen 215/55 R 18
• Sicht-Ausstattung
• 12-Volt-Steckdose, Mittelkonsole hinten
• Stoff Rhombus/Premium-Lederoptik, Schwarz
• Parkpilot, Einparkhilfe vorn und hinten
• Türeinstiegsleisten, verchromt, vorn

Ultimate

• Bose® Soundsystem
• Beheizbares Lederlenkrad und Sitz- heizung, mehrstufig vorn
• Frontkamera (Generation 2)
• Fußraumteppiche, Velours, 4-teilig
• 4,2˝-Fahrerinfodisplay
• 3. Kopfstütze, hinten, höhenverstellbar
• Lederausstattung, Schwarz
• Leichtmetallräder in Bi-Color
(10 Speichen), 7 J x 18
– Reifen 215/55 R 18
• Mittelarmlehne, hinten
• Navi 900 IntelliLink (Generation 2)
• Reserverad, platzsparend
• Rückfahrkamera
• Solar Protect®-Wärmeschutzverglasung, stark getönt, im Fond
• Schlüsselloses Schließ- und Startsystem „Keyless
Open & Start“

jeweils zusätzlich zur Serienausstattung Selection. Daten: Opel.de


Fahrverhalten und Umweltschutz


Obwohl der Opel Mokka X 1.4 Turbo einen hohen Schwerpunkt hat, kann er Kurven ohne große Seitenneigung meistern.

Das Fahrwerk ist eher straff, bedeutet Bodenwellen könnten ein wenig mitgenommen werden, was der ein oder andere als unangenehm verspüren mag.

Die Sicht nach vorne ist in Ordnung, nach hinten wird es da schon schwieriger, an der Rundumsicht könnte Opel durchaus noch etwas verbessern.

In Sachen Umweltschutz ist der Mokka X mit Euro 6d-Temp ausgestattet, mit Start-Stopp-System lassen sich an der Ampel oder bei stockendem Verkehr etwas Emissionen und Verbrauch einsparen.

Nach dem neuen WLTP Standard verbraucht der aktuelle Opel Mokka X 1.4 Turbo nur 7,0 Liter auf 100 km, im Alltag kann man mit einem Verbrauch von 7,4 Litern rechnen, der CO2-Ausstoß liegt bei 162 g/km.


Fazit

Das Opel Mokka X 1.4 Turbo Fazit!

Eigentlich positiv, Opel ging auch hier bereits mit der Zeit und bietet aktuelle Technik zu einem vernünftigen Preis, durch den Zusammenschluss mit PSA wird es auch in Zukunft weitere Fahrzeuge geben.

Als Allrad-Fahrzeug ist der Mokka X zwar nur begrenzt nutzbar, dennoch ist das Verhältnis Preis-Leistung an dieser Stelle sehr gut. Ein Fahrzeug mit „voller Hütte“ für etwas mehr als 30.000 EUR ist denke ich ebenfalls lobenswert.

Außen wirkt das SUV Kompakt, Innen ist es aber überraschend geräumig, lediglich die Kofferraumkante und das Umklappen sind etwas nervig. Insgesamt kommt der Mokka X auf eine Gesamtwertung: 4 von 5 möglichen Sternen.

Da der Opel Mokka X nicht mehr gebaut wird, kann man sicherlich auf dem Gebrauchtwagenmarkt gute Preise erzielen, umschauen lohnt sich!

Euer Janus von Autoblog-im.net
Bildquellen: Opel.de

 

Opel Mokka X 1.4 Turbo AWD
Summary
Review Date
Reviewed Item
Opel Mokka X
Author Rating
41star1star1star1stargray


-Reklame-
Opel Mokka X 1.4 Turbo AWD