Trailer Assist von Volkswagen


Trailer Assist von Volkswagen – der Anhängerrangierassistent


Rangieren mit Gespann? Keine leichte Aufgabe!

Wer nicht nur Wert auf Optik legt, sondern auch Platz- und Ladefläche benötigt, kommt um einen Anhänger oder einen Wohnwagen nicht herum. Fahrer eines Anhängers wissen es zu schätzen, wenn sie ihr Gespann unter Kontrolle haben und da kommt der „Trailer Assist“ von Volkswagen ins Spiel.

Der Anhängerassistent ist optional erhältlich und hilft beim Rangieren eines Gespanns ungemein, was er genau kann und wie er funktioniert erfahrt ihr in meinem heutigen Blogartikel über den „Trailer Assist Anhängeassistent“ von Volkswagen.

Weiter unten im Video zum Trailer Assist findet ihr außerdem eine bildliche Erklärung zu dessen Stärken und Funktionen.


Welche Vorteile hat der Trailer Assist genau?


Der Trailer Assist von Volkswagen vereinfacht das Rangieren beim Rückwärtsfahren, wer ein Gespann bzw. einen Anhänger zieht, wird den Vorteil zu schätzen wissen.

Beim Rückwärtsfahren mit Anhänger muss man nämlich umdenken, möchte man das Gespann nach Rechts bewegen, muss man links einschlagen, möchte man nach Links, muss man rechts einschlagen.

Wer beispielsweise einen Koloss wie den Touareg oder den RAM 1500 mit 3,5 Tonnen Anhängelast bewegen möchte, hat es in engen Passagen schwer wie beispielsweise das Einparken auf einem kleinen Stellplatz eines Campingplatzes.

Der Trailer Assist übernimmt vollständig das Lenken und Einparken beim Rückwärtsfahren, der Fahrer selbst muss nur noch Gas geben und Bremsen. Der errechnete Winkel wird gespeichert und übernommen.

Volle Kontrolle: Keine Sorge, der Fahrer hat jederzeit die Möglichkeit die volle Kontrolle wieder zu übernehmen, in dem er den Parktaster betätigt.


Wie funktioniert der Trailer Assist?


Die Funktion des Trailer Assist beginnt indem der Fahrer den Rückwärtsgang einlegt und den Parktaster betätigt, nach Möglichkeit sollte er bereits in einem Winkel stehen, um in die entsprechende Parklücke zu gelangen.

Mit dem Bedienknopf (Joystick) stellt man die Fahrtrichtung des Anhängers ein und gibt dem Assistenten einen Winkel durch Eingaben vor, Anpassungen sind weiterhin möglich. Der Trailer Assist übernimmt diesen Lenkwinkel dann und beginnt mit dem Parkvorgang.

Trailer Assist von Volkswagen der Anhängerrangierassistent Bildquelle: Volkswagen AG

Trailer Assist von Volkswagen der Anhängerrangierassistent

Die Funktion dazu übernimmt ein Steuergerät des Trailer Assists und die elektromechanische Servolenkung. Wichtig ist dabei, erst wenn der Außenspiegelschalter nach hinten gezogen wurde und der Knickwinkel (max. 75 Grad) eingestellt ist, beginnt das System mit dem Parkvorgang.

Diese Funktion des Anhängerassistenten ist nicht nur eine technische Innovation, sondern besonders für Fahranfänger oder Gespannfahrer ohne Erfahrung eine ideale Ergänzung und Hilfe beim Rangieren. Man sollte aber auch bedenken, es handelt sich hierbei um eine Unterstützung und keinesfalls um ein autonomes oder teilautonomes System.

Sind alle Winkel und Abmessungen erst einmal erfasst, muss der Fahrer nur noch Gas geben und Bremsen, mit etwas Gefühl und Vorsicht sollte dann überhaupt nichts mehr schief gehen. Für alle die es gerne vorher testen und Erfahrungen sammeln möchten bietet der ADAC auch ein Sicherheitstraining für PKW mit Anhänger an, hier beispielsweise für das Rhein-Main Gebiet.


Lohnt sich der Anhängerassistent und was kostet es?


Diese Frage kann sich eigentlich jeder selbst beantworten, denn wer eine Anhängerkupplung gewählt hat und das Fahrzeug auch als Zugmaschine regelmäßig nutzen möchte, sollte sich unbedingt die Funktionen des Trailer Assist genauer anschauen.

Der Anhängerassistent von Volkswagen bringt die Pferde und damit das Gespann sicher in den Stall, ich persönlich habe bisher noch keinen Anhänger regelmäßig im Betrieb gehabt und wer sich damit erst frisch befasst, wird die Vorteile schätzen lernen, denn es ist eine große Umstellung gerade in engen Parksituationen.

Beispiel: Beim Volkswagen Passat Highline TDI SCR 4MOTION DSG liegen die Kosten für den Trailer Assist bei etwa 650,- EUR inkl. aller Abgaben und MwSt.

Eine Investition die sich meiner Meinung nach lohnt. Anfänglich und zu Neuzeiten kosteten solche Systeme gut und gerne das Doppelte, wie damals beim Golf Sportsvan.


Welche Voraussetzungen müssen für Trailer Assist erfüllt sein?

Folgende, logische Voraussetzungen um Trailer Assist nutzen zu können müssen erfüllt sein: – Der Anhänger muss elektrisch mit dem PKW verbunden sein – Die Deichsel ( Zug- und Lenkvorrichtung des Anhängers ) darf nicht verdeckt werden – Das Gespann sollte stehen und nicht mehr als 75 Grad Knickwinkel aufweisen – Zwischen Aktivieren und Parkvorgang des Trailer Assist dürfen maximal 180 Sekunden liegen – Ein Automatikgetriebe ist nicht zwingend nötig!


Was sollte man beim Rangieren und aktivieren des Anhängerassistenten beachten?


Folgende Punkte muss man bei der Nutzung des Anhängerassistenten von Volkswagen bedenken:

  1. Eingreifen in das Lenkrad bricht den Parkvorgang ab
  2. Bei erneuter Betätigung des Parktasters, wird der Vorgang ebenfalls abgebrochen
  3. Es handelt sich hierbei um ein Assistenzsystem und keinesfalls um ein autonomes oder teilautonomes System wie z.B. bei Tesla Hilfssystemen
  4. Die Verantwortung wird nicht an den Computer abgegeben! Der Fahrer hat weiterhin volle Verantwortung und erhält lediglich eine Unterstützung beim Lenkvorgang

Fazit zum Rangierassistent

Der Anhänger- und Rangierassistent (Trailer Assist) von Volkswagen ist für eine entsprechende Zielgruppe sicherlich ein nützliches System.

Der Aufpreis ( Passat z.B. 650,- EUR ) ist nur marginal und die Funktionen und Vorteile liegen wie oben beschrieben auf der Hand, gerade Fahranfänger oder solche die sich gerne mal mit einem Wohnwagen in den Urlaub begeben möchten, dürfte dieses Sicherheitsfeature und Assistenzsystem Gold wert sein. Auch im neuen VW Golf 7 ist der Anhängerassistent Trailer Assist erhältlich.

In der Praxis zeigt sich das System als ausgeklügelt und zuverlässig, anhand der Rückfahrkamera und Anweisungen im System sollte man spätestens nach dem 3. Versuch wunderbar Rückwärts einparken können. Da kann man sich den Sicherheitslehrgang beim ADAC ( 150-170 EUR ) fast schon sparen.

Meiner Meinung nach ein gutes System, wenn man es denn nutzt. Ich werde bei meiner Reise mit Anhänger oder Wohnwagen zumindest die Nutzung dieser Funktion in Betracht ziehen.

Autor im Autoblog: Janus Schulz
Bildquelle: Volkswagen AG

 

Summary
Review Date
Reviewed Item
Trailer Assist Volkswagen
Author Rating
51star1star1star1star1star


-Reklame-
Autoteile und Ersatzteile online vergleichen und günstig bestellen
Autoteile und Ersatzteile online vergleichen und günstig bestellen