Auto Neuheiten 2019 Vorschau


Auto Neuheiten 2019 – was bringt das neue Jahr?


Welche Auto Neuheiten erwarten uns im neuen Jahr 2019 ?

Auto Neuheiten 2019 welche neuen Autos erwarten uns 2019

Auto Neuheiten 2019 welche neuen Autos erwarten uns 2019

Die Elektromobilität schreitet voran, so viel steht bereits fest. Auch im Jahr 2019 wird es einige neue Stromer geben, darunter aber auch Sportwagen der Extraklasse.

Neben Elektrofahrzeugen sind 2019 auch weiterhin Benziner gefragt, egal ob von Mercedes, Audi oder BMW. Zu den Auto Neuheiten 2019 gesellen sich aber auch ausländische Autobauer wie beispielsweise der Kompakt-SUV von Cadillac.

Welche neuen Autos 2019 eine gewichtige Rolle spielen werden könnt ihr hier im Autoblog bereits erfahren, ich präsentiere euch eine Vorschau der Auto Neuheiten 2019.


Auto Neuheiten 2019 Übersicht


Eine Übersicht der neuen Modelle 2019:


Audi


Der Audi SQ2 bläst im Jahr 2019 zum Angriff, der kompakte SUV zeigt sich gegenüber dem normalen Audi Q2 deutlich sportlicher und aggressiver, alleine die zwei Doppelendrohre zeigen dem Hintermann, welches Potential vor ihm steht.

Front, insbesondere Kühlergrill und Heck sind beim SQ2 deutlich angepasst und feinjustiert, die S-Serie von Audi ist dafür bekannt. Das S-Fahrwerk und die Tieferlegung machen seine sportlichen Ambitionen bekannt.

Die 2.0 Liter Maschine bringt 300 PS an Leistung mit, obwohl ich ein Freund von größerem Hubraum bin, mal schauen wie sich der SQ2 mit 400 Nm Drehmoment schlägt.

Neben dem SQ2 bringt Audi 2019 auch den neuen Audi RS Q8 auf den Markt, das Dickschiff im Raum stehen 650 PS Leistung und 850 Nm Drehmoment, ui ui ui.


Aston Martin


Die Marke Aston Martin zeigt bei den Auto Neuheiten 2019 ebenfalls einen Neuling und genau zu sein, ein Elektromodell: den Aston Martin Rapide E

Dank Elektro-Power soll er kombiniert auf bis zu 610 PS Leistung zugreifen können, als maximale Reichweite werden 320 KM anvisiert, was ich persönlich gegenüber Tesla und Co. natürlich etwas wenig finde.

In erster Linie sind solche Fahrzeuge aber Spaßautos und nicht für Langstrecken gedacht, dafür sollte es ausreichend sein. Unter 160 Exemplare wird Aston Martin davon zunächst bauen.

Design, Leistung und Elektromobilität bringt der Aston Martin Valkyrie mit sich, mit über 1000 PS wird dieses Hybridmodell den Markt aufmischen, zumindest wenn man das nötige Kleingeld hat.

Der Valkyrie hat eigentlich alles, ein Rennauto-Design, viel Kraft und die Kombination aus normalen Motor und Elektromotor. Für Enthusiasten klingt der V12-Motor nach einer Berufung.


BMW


Natürlich darf aus München ein Neuling nicht fehlen bei den Auto Neuheiten 2019 und zwar der BMW 8 Grand Coupe.

Die Konzeptstudie des 8er Grand Coupe von BMW geht 2019 in Serienreife, daneben wird es von BMW auch ein neues M8 Coupe und M8 Cabriolet geben.

Der BMW M8 darf sich über ordentlich Leistung freuen und erbt den 4,4 Liter Bi-Turbomotor V8 aus dem BMW M5 mit schlanken 600 PS Leistung.


Cadillac


Wer beispielsweise den Cadillac Escalade kennt, wird wissen welche Ausmaße ein dickes SUV haben kann. Mit dem Cadillac bringt der amerikanischer Autobauer jedoch ein alltagstaugliches Europamodell auf den Markt und zwar den Cadillac XT4.

Der neue Cadillac ist kompakter als seine Vorgänger und dadurch natürlich auch für den Stadtverkehr interessanter. Mit 240 PS und allem möglichen Schnick Schnack aber vor allem auch Sicherheitsfeatures, könnte dieser kompakte SUV eine Option für deutsche Autofahrer sein.


Honda


Gegen Ende 2019 wird es der Honda Urban EV auf die Bildfläche schaffen, der vollelektrisch betriebene Honda weiß schon jetzt zu überzeugen, seine Optik und das Design sind jedenfalls bemerkenswert.

Mich persönlich erinnert er ein wenig von den Proportionen an die älteren Renault R-Modelle, könnte dem ein oder anderen Liebhaber der Franzosenserie gefallen. In Europa könnte der Kleinwagen sicherlich einige Herzen erobern, wenn der Preis (noch unbekannt) stimmt. Erste Eindrücke zum Urban EV hier.


Mercedes-Benz


Der nächste deutsche Autobauer meldet sich zu Wort, wie wäre es mit einem AMG?

Der Mercedes-Benz AMG ONE kombiniert Benzinermotor und Elektromotoren in einem und davon ganze 4 Stück. Vier Elektromotoren und ein 1,6 L V6 Turbobenziner sollen dem AMG ONE über 1000 PS Leistung verschaffen, Wahnsinn!

Das futuristische Design zeigt bereits Rennautos aus der Zukunft, ob sich dafür Käufer finden lassen, wir werden es sehen, ein Schnäppchen wird es jedenfalls nicht.

Einen weiteren Rennsemmel und den Nachfolger des AMG A35 wird es mit dem Mercedes AMG A45 geben. Etwa 400 PS gegenüber bisher 381 PS sollen es dann am Leistungsstand bringen.


MINI


Für MINI Liebhaber wird es ebenfalls Auto Neuheiten 2019 geben mit dem Mini Concept Electric geht 2019 ein Elektromodell in Serie, kurz genannt: Mini E 

Batterietechnik und wohl auch die Ausstattung kommen von BMW, genauer gesagt vom bereits etablierten BMW i3.


Polestar 1 – Volvo


Freuen darf man sich gegen Ende 2019 auf den Polestar 1 von Volvo, einem vollelektrischen Fahrzeug mit über 600 PS.

Wer bereits Volvo gefahren ist, wird nicht nur das Design und die Technik, sondern vor allem die Sicherheit der Fahrzeuge lieben. Günstig dürfte der Stromer von Volvo jedoch nicht werden, leider!


Porsche


Zuffenhausen meldet sich zu Wort!

Als Basis des Prosche Taycan zeigt sich die Porsche Mission E im Jahr 2019 dem Publikum. Mit 600 PS und einer Reichweite von etwa 500 KM darf man sich über das Elektroauto „Made in Germany“ schon jetzt freuen.

Die ersten Messergebnisse (Ladevorgang 4 Min. mit 100 KM Reichweite) des Taycan zeigen auf, zu was auch Porsche in Sachen Elektromobilität im Stande ist.


Tesla


Tesla Modell 3 soll 2019 in Deutschland voll durchstarten.

Tesla kombiniert Fahrspaß und Alltag bestens und liefert mit dem Modell 3 sehr gute Beschleunigungswerte mit einer hohen Reichweite ( ca. 500 KM ).

Der Mittelklassewagen kostet auch nicht viel mehr als Mittelklasse-Modelle deutscher Premiummarken, ein Blick in Technik und Leistung lohnt sich.


Toyota


Die Japaner darf man nicht vergessen und der neue Toyota Supra über den ich bereits berichtet hatte, wird 2019 ein erneutes Comeback feiern.

Mit fast schon bescheidenen 340 PS zeigt sich der Supra zwar kleinlaut, Anhänger der Kultserie „Supra“ dürften sich jedoch schon jetzt auf das neue Jahr freuen.


Fazit zu den Auto Neuheiten 2019


Die Auto Neuheiten 2019 machen Lust auf mehr und diese Vorschau für das neue Autojahr 2019 ist längst nicht vollständig, sondern nur ein Auszug.

Wie bereits erwähnt, die Elektroautos (Stromer) sind im Vormarsch und eine gute Kombination dessen mit einem schönen Ottomotor ist auch sinnvoll, die Serienreife wird dann vor allem eines bringen, bei guter Nachfrage langfristig bessere Preise für uns Verbraucher.

Die neuen Autos 2019 lassen sich sehen und der Trend geht zu Elektro, wie es auch bereits in den Medien gepriesen wird, schön findet ich jedoch, dass viele Autobauer die ursprünglichen Werte der Autos und damit deren Herzstück, den Motor nicht einfach fallen lassen.

In diesem Sinne wünsche ich euch eine erholsame Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Autojahr 2019!

Autor im Blog: Janus Schulz

 

 

Auto Neuheiten 2019 Vorschau


-Reklame-
Auto Neuheiten 2019 Vorschau