Tunnelverhalten Tipps


Tunnelverhalten – Tipps im Straßentunnel


Wie soll man sich im Tunnel verhalten und womit muss man rechnen? 

Diese Frage stellt man sich häufig erst hinterher, wenn es bereits zu spät sein könnte. Das richtige Tunnelverhalten ist deshalb besonders wichtig und sollte vorher bekannt sein.

In der Fahrschule wurde bereits richtiges Verhalten im Straßentunnel gelernt, aber weißt du heute noch genau worauf es wirklich ankommt? Wahrscheinlich nicht!

Aus diesem Grund habe ich für Euch Tipps zusammengestellt, um ein richtiges Tunnelverhalten zu gewährleisten und vor allem Euch und andere nicht in Gefahr zu bringen.

Besonders bei einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen im Tunnel ( liebevoll Röhre genannt ) kommt es auf richtige und zügige Handlungen an. Die Bundesanstalt für Straßenwesen (bast) erklärt weiter unten im Video die genaue Reihenfolge.


Grundsätzliches Verhalten im Tunnel


Bevor man in einen Tunnel einfährt sollte man diese 3 Dinge beachten:

  1. Verkehrsfunk einschalten ( Radio TMS, RDS )
  2. Ampeln und Verkehrszeichen oder visuelle Schilder beachten
  3. Im Sommer beispielsweise bei Einfahrt in den Tunnel die Sonnenbrille abziehen

Tunnelverhalten bei Einfahrt in den Tunnel:

  • Abblendlicht einschalten
  • Nur bei Notfall anhalten
  • Sicherheitseinrichtungen merken
  • Größeren Sicherheitsabstand einhalten
  • Niemals wenden ohne Rückwärtsfahren
  • Immer am rechten Fahrbahnrand orientieren
  • Schwächere und ältere Verkehrsteilnehmer im Blick behalten
  • auf die zulässige Höchstgeschwindigkeit achten und nur bei Erlaubnis Überholen
Tunnelverhalten Tipps zum Verhalten im Straßentunnel

Tunnelverhalten Tipps zum Verhalten im Straßentunnel

Neben diesem eigenen Verhalten, die man als Verkehrsteilnehmer und Führer eines Fahrzeugs selbst in der Hand hat, sollte man zudem nicht immer mit dem richtigen Verhalten anderer Verkehrsteilnehmer rechnen. Ein Unfall ist sonst schnell die Folge im Tunnel und dann heißt es „Alarmstufe Rot“.

Die Devise und das Tunnelverhalten sollte immer lauten:

Rette dein und anderes Leben, anstatt das Leben deines Autos!

Denn: materielle Werte sind immer ersetzbar, Menschenleben jedoch nicht. Gleiches würde man sich als Unfallopfer auch von anderen wünschen, oder?


Sicherheitseinrichtungen im Tunnel


Folgende Sicherheitsmerkmale sollte ein Tunnel haben:

  • Lüftung
  • Lautsprecher
  • Beleuchtung
  • Notgehwege / Notausgänge
  • Videoüberwachung
  • Brandmeldeeinrichtungen
  • Löschwasserversorgung
  • Orientierungsbeleuchtung bei Brand
  • selbstleuchtende Markierungselemente
  • Antennenkabel für Radioempfang und Tunnelfunk

Weiterhin sind bei Tunneln mit einer Länge von mindestens 400 m im Abstand von bis zu 150 m Notrufstationen vorgeschrieben. Diese Notrufsäulen wie man sie teilweise auch von der Autobahn kennt, sind direkt mit der Tunnelzentrale verbunden und man kann schnell einen Notruf absetzen ohne dabei auf Handyempfang angewiesen zu sein.

In der Nähe der Notrufstationen befinden sich zudem immer Feuerlöscher und Feuermelder, somit kann sofort Hilfe abgesetzt werden und der Feuerlöscher beispielsweise zum Soforteinsatz genutzt werden.

Notausgänge sind nicht nur beleuchtet, sondern auch durch spezielle Fluchtwegmarkierungen hervorgehoben, alle 300 m sollte sich im Tunnel ein Notausgang befinden.


Tunnelverhalten in diesen Situationen


Verhalten bei Stau

Bei Stau sind umgehend die Warnblinker einzuschalten, aber natürlich sind noch weitere Punkte wichtig:

  1. Rettungsgasse bilden für Einsatzkräfte
  2. Abstand halten selbst bei Stillstand
  3. Bei längerem Stillstand den Motor abstellen
  4. Lautsprecher- und Rundfunkdurchsagen beachten

Defensives Verhalten ist hier wichtig, keine Überholmanöver oder voreiligen Schlüsse ziehen und schon gar nicht im Tunnel das Auto verlassen.

Verhalten bei Autopanne

  1. Warnblinker einschalten
  2. Fahrzeug rechts abstellen oder in Parkbucht parken
  3. Motor abstellen, Zündschlüssel nicht entfernen
  4. Warnwesten anziehen
  5. Warndreieck aufstellen
  6. Panne an der Notrufsäule melden

Ähnlich wie bei der Autopanne auf der Autobahn muss man hier in erster Linie von der Fahrbahn wegkommen um andere Teilnehmer nicht zu gefährden.

Verhalten bei einem Unfall

  1. Warnblinker aktivieren
  2. Fahrzeug bei Möglichkeit aus dem Tunnel fahren, ansonsten Parkbucht
  3. Auch hier den Motor bitte abstellen und den Zündschlüssel stecken lassen
  4. Unfallstelle absichern – Warnwesten / Warndreieck nicht vergessen
  5. Hilfe holen oder rufen ( Notrufstation )
  6. Bei Bedarf Erste Hilfe leisten

Wenn es sich um leichte Blechschäden handelt, sollte man schauen, so schnell wie möglich aus dem Tunnel oder der Fahrbahn zu kommen.

Feuer im Fahrzeug

Ein Horrorszenario, aber auch hier muss man logisch und ruhig handeln:

  • gleiches Verhalten wie bei einem Unfall bis Punkt 3
  • Feueralarm auslösen, an der Notrufsäule
  • Nach Möglichkeit Feuer selbst löschen
  • Falls das Feuer nicht zu bändigen ist, den Tunnel über Notausgänge verlassen

Handelt es sich um ein Feuer bei einem anderen Verkehrsteilnehmer, sollte man wenn möglich die das gleiche Tunnelverhalten anwenden, hier jedoch als Fahrzeugführer Abstand halten ( eigenes Fahrzeug in sicherer Entfernung abstellen ) und direkte Hilfe leisten.

Auch hier die Devise, lässt sich das Feuer mit eigenen Mitteln nicht löschen, muss man den Tunnel schnellstmöglich über die Notausgänge verlassen (Feueralarm auslösen nicht vergessen).


Video der bast


In diesem Video wird euch eigentlich sehr genau erklärt worauf es im Tunnel ankommt, wie man sich zu verhalten hat und mit welchem Verhalten man bei anderen Verkehrsteilnehmern rechnen muss.

Nimmt Euch dieses Video zu herzen, damit lassen sich Unfälle im Tunnel möglicherweise vermeiden und die Gefahren im Straßentunnel werden eingedämmt.


Fazit Tunnelverhalten

Auf das richtige Tunnelverhalten kommt es an und damit es auch fruchtet, sollte sich jeder die obigen Tipps zu Herzen nehmen.

Die Aussage mit dem eigenen Leben anstatt dem Fahrzeug gefällt mir besonders gut, denn unser Menschenleben ist nicht zu ersetzen, ein Auto ohne weiteres.

Ich denke die wichtigsten Fragen zum Verhalten im Tunnel oder Straßentunnel sind damit beantwortet worden, besonders das Verhalten bei einem Unfall ist wichtig und das schnelle Handeln umso wichtiger.

Es sind kleine Dinge an die man in der entsprechenden Situation denken muss, kleine Dinge, die Menschenleben retten können!

Ich wünsche Euch weiterhin gute und sichere Fahrt!

Euer Autoblogger: Janus Schulz

 



-Reklame-
Autoteile und Ersatzteile online vergleichen und günstig bestellen
Autoteile und Ersatzteile online vergleichen und günstig bestellen




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

drei × drei =