Youngtimer BMW Z3 Coupe

Neben Autotests und Autochecks darf man natürlich eine Kategorie nie vergessen, die Klassiker!

Deshalb habe ich heute für Euch einen heißen Tipp und zwar den Youngtimer BMW Z3 Coupe, warum ausgerechnet dieses Modell aus München?

Nun, einer der Gründe ist natürlich die limitierte Auflage, denn es wurden nur knapp 7000 Fahrzeuge dieses Modells gebaut und damit beste Möglichkeiten ein wahrer Klassiker zu werden. Bis zum Jahr 2002 waren es dann etwa 18000 Modelle jedoch mit der M-Version und 3.2 Liter Motor inbegriffen.

Welche Gründe noch für das BMW Z3 Coupe als Youngtimer sprechen könnt ihr in meinem heutigen Artikel lesen. Viel Spaß!

Youngtimer BMW Z3 Coupe

Für mich ist in diesem Beitrag die 2.8 Liter Version mit 193 PS entscheidend und auch ein Tipp für einen Youngtimer Kauf.

Bauzeitraum für dieses Modell war von 09/1998–06/2000

  • Knackige 6 Zylinder
  • Hubraum in Kubik 2793
  • Leistung: 193 PS

Wer gerne weitere Infos zum verbauten M52TU Motor sucht, wird hier bei Wikipedia fündig.

Neben der üblichen Ausstattung musste man auch damals schon nicht auf Extras wie Sportsitze, Sportfahrwerk, Sitzheizung, Lederausstattung etc. verzichten so gehört es sich natürlich auch passend für ein Sport Coupe.

Was spricht für eine Anschaffung des Z3 Coupes?

Youngtimer BMW Z3 Coupe

Das BMW Z3 Coupe als Youngtimer? Auf jeden Fall!

Wie oben bereits geschrieben, ist die Stückzahl, welche damals vom Band lief begrenzt und die Nachfrage nach “seltenen” Autos wird immer größer, selbst wenn es nur um die Beschaffung von Einzel- und Ersatzteilen geht.

Extravaganz!

Mit seinem Aussehen hat das Youngtimer BMW Z3 Coupe die Meinungen gespalten, aber genau darin sehe ich und weitere Kollegen großes Potential! Eins ist sicher, langweilige und eintönige Autos werden kein Klassiker oder gar Oldtimer.

Das Z3 Coupe aus den Baujahren 1998 bis 2000 hat das gewisse Etwas, die Optik erinnert mit der langgezogenen Motorhaube von der Seite ein wenig an einen überdimensionalen Turnschuh und damit bereits eine Besonderheit.

Sicherlich hat diese Bauweise und Optik damals und auch heute nicht jedem gefallen, aber Geschmäcker sind so unterschiedlich, dass es sicherlich auch im Rentenalter des BMW Z3 einige Interessenten geben wird.

Was spricht sonst noch für das Z3 Coupe?

Ganz klar:

6 Zylinder, Fahrdynamik und Fahrspass!

In 6,8 Sekunden von 0 auf 100 dürfte ein erstes Anzeichen dafür sein, dass dem BMW Z3 Coupe auch damals schon nicht die nötige Power fehlte!

Die besondere Form und Bauweise sei nochmals erwähnt, wer sich an frühere Bond Filme und die 60er Jahre erinnert, dem wird die Auffälligkeit zur GT-Karosserie in den Sinn kommen.

Eigentlich könnte man es von BMW als Neuauflage des GTs aus den 1960er Jahren ansehen und wie ich finde sehr gelungen.

Egal aus welchem Blickwinkel man auf das Z3 Coupe schaut, es wirkt immer überzeugend und imposant und auch etwas machohaft, genau so sollte ein Sportwagen wirken!

Aktueller Marktpreis

Aktuell liegt der Kaufpreis bei den bekannten Autobörsen zwischen 10000 und 20000 EUR, schwankend aufgrund der Ausstattung, Kilometerleistung und Zustand. Eine der größten Automobilbörsen hat für die Baujahre 1998 bis 2000 weniger als 50 Modelle im Angebot.

Für ein vernünftiges und gut erhaltenes Youngtimer Modell mit nicht zuvielen Kilometern sollte man derzeit mit etwa 15000 EUR in der Anschaffung rechnen.

Dennoch lohnt sich das Youngtimer BMW Z3 Coupe langfristig, ich bin mir sicher, dass es als Oldtimer besonders stark nachgefragt sein wird und damit auch der Wert des Autos steigen wird.

Das Paket Angebot und Nachfrage stimmt in diesem Fall, deshalb ein klarer Kauftipp zum jetzigen Zeitpunkt.

Sonst noch zu beachten

Neben den üblichen Problemen wie Rost bei älteren Fahrzeugen, sollte man beim Z3 Coupe als Youngtimer auf die Achsen achten, denn gerade diese wurden bisher häufig z.B. beim TÜV bemängelt.

Auch bei der Handbremse gab es die ein oder anderen Probleme und zu guter Letzt natürlich die Bremsen und die Reifen, wobei letzteres normal ist, wenn man mit dem flinken Sportcoupe um die Kurven heizt.

Wer diese Dinge vor dem Kauf beachtet, wird seine Freude haben an diesem Youngtimer Coupe und später sicherlich auch an seinem Oldtimer.

FAZIT

Ein schönes Sportcoupe erwartet Euch, welches in Sachen Extravaganz und Exklusivität nichts vermissen lässt.

Wer also überlegt sich für die Zukunft vielleicht eine kleine Wertanlage anzuschaffen und sich bis dahin auch gut darum kümmert, kann mit dem BMW Z3 Coupe aktuell noch einen guten Fang machen.

Aufgrund der geringen Stückzahl, der besonderen Form und Bauweise und einfach der Tatsache ein Sportwagen Coupe zu besitzen, kann man wirklich von einem guten Kauftipp als Youngtimer Auto sprechen.

Hinzu kommt, dass der aktuelle Marktpreis sich noch im Rahmen hält, verglichen zu den 90ern, der Wert im Gegensatz zu anderen Autos nicht so stark gefallen ist, deshalb ein guter Youngtimer Tipp!

Autor: Janus Schulz

 



-Reklame-





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 + zwölf =