Youngtimer Porsche 928 GTS

Porsche 928 GTS als Youngtimer, ein Traum wird wahr!

Einmal Porsche fahren! Diesen Traum hegen einige und mit dem Youngtimer Porsche 928 GTS ist dieser Ansporn in greifbarer Nähe.

Der 928er Porsche wurde zwar von 1978-1995 gebaut, besonders interessant finde ich jedoch den GTS aus den Baujahren 1992-1995 und damit auch der letzten Generation des Porsche 928.

Damals zum Preis von fast 180.000 DM zu haben, habe ich mir den 928er heute angeschaut um herauszufinden, ob er als Youngtimer etwas taugt.

Soviel vorweg, die Preise für den Porsche 928 GTS ziehen an und deshalb Augen auf bei der Fahrzeugsuche, speziell beim GTS von 1992-1995.

Geschichte des Porsche GTS

Ende der 1970er Jahre hatte Porsche mit massiven Problemen zu kämpfen, der US-Markt schwächelte und neue Abgasregelungen und Sicherheitsbestimmungen setzten dem Autobauer zu.

Der 911er verkaufte sich nicht mehr so gut wie früher und damit war der Weg für den 928er geebnet, als würdiger Nachfolger wurde er zum Leben erweckt. Auch wenn der Porsche 928, dazu auch der GTS, nie den 911er Porsche komplett ersetzen konnte.

Von 1978-1995 wurde der „Gran Turismo“ gebaut, 17 Jahre hat Porsche den 928 zum Kauf angeboten und gebaut und auch heute, im 21. Jahrhundert ist und bleibt er eine zeitlose Schönheit.

Bild Porsche 928 GTS Baujahr 1992-1995 das Sport-Coupe von Porsche, der GTS

Bild Porsche 928 GTS Baujahr 1992-1995 das Sport-Coupe von Porsche, der GTS

Für damalige Verhältnisse war das Coupe von Porsche technisch auf höchstem Niveau, deshalb gab es auch über die Jahre kaum einen Grund, gravierende Veränderungen durchzuführen.

Der Porsche GTS hingegen, war der Nachfolger des Porsche 928 S4 und Porsche GT, vor allem die technischen Daten wie Hubraum ( Motor ) und Leistung unterschieden die Modelle gewaltig.

Alle Porsche 928 Modelle findet ihr HIER.

Stückzahlen des Porsche 928 GTS

Warum ein wirklicher Markt für den 928er Porsche vorhanden ist, zeigt ein Blick auf die Stückzahlen.

Gerade einmal 2831 Stück wurden vom 928 GTS produziert, diese niedrige Stückzahlen hält das Angebot auf einem sehr bescheidenem Level und die Nachfrage wird dadurch umso größer.

Wer sich heute einen Youngtimer wie den Porsche 928 GTS in den eigenen Reihen halten kann, darf sich freuen, denn der Weg zum spitzenmäßigen Oldtimer ist gewiss.

Trotz niedriger Stückzahlen, ist beim Porsche 928 GTS vor allem eins wichtig, eine gute Pflege und Wartung, dazu später mehr.

Technische Daten zum Porsche 928 GTS

  • Motor: V8-Zylinder Motor
  • Antrieb: Hinterrad
  • Gewicht: 1620 kg
  • Hubraum: 5397 ccm
  • Leistung in PS: 350 bei 5700/min
  • Drehmoment: 500 Nm bei 4250/min
  • Getriebe: 5 Gang Schaltung, wahlweise auch 4-Gang Automatik
  • Beschleunigung: von 0 auf 100 in 5,7 s ( Automatik 5,9 )
  • Höchstgeschwindigkeit: maximal 275 km/h

Diese Daten des 928er Porsche sind überzeugend, die Werte auch für damalige Zeiten phänomenal. Gut erhaltene Motoren schaffen ohne Probleme die 300.000 KM Marke und darüber hinaus.

Natürlich hat solch ein Gefährt sehr viel Durst, obwohl es durchaus Alltagstauglich ist, wäre eine Nutzung als Saisonfahrzeug wohl eher angebracht.

Für Kurzstrecken sollte man den GTS jedoch nicht nutzen, sein liebstes Metier ist die Autobahn, dort kann er auch seine Stärken unter Beweis stellen.

Aus der 928er Reihe ist der GTS so oder so mit der stärksten Motorisierung versehen, Hubraum und Drehmoment spielen auch heute noch in einer höheren Liga.

Warum der GTS 928 ein guter Youngtimer wäre?

Ist eigentlich einfach zu beantworten, die niedrigen Stückzahlen und die damalige Kundenloyalität sind 2 entscheidende Punkte.

Der Porsche 928 wurde früher von seinen Besitzern geliebt, wer einen 928er gefahren ist, wollte auch wieder einen haben, auch wenn es der Nachfolger war.

Die Nachfrage ist demnach immer noch vorhanden, zumal das Coupe von Porsche nach wie vor zeitlos und stilecht daher kommt.

Wer einen GTS zu sehen bekommt, könnte unter Berücksichtigung einiger Aspekte zuschlagen, für mich besteht ein hohes Potential als späteres Oldtimerfahrzeug.

Preisentwicklung des GTS

Auch wenn die Preise in den letzten Jahren bereits angezogen haben, ist ein Porsche 928 GTS als „Schnäppchen“ zu bekommen, je nach Zustand versteht sich.

Die aktuelle Gebrauchtwagenmarktlage zeigt bereits GTS Modelle des 928er in gutem Zustand ab etwa 37.000 EUR. Wenn man sich den Preis von 1995 anschaut (  etwa 180.000 DM ) ist diese Preisentwicklung beim 928 GTS Porsche noch human.

Hier gilt es aber die Augen offen zu halten und den Zustand des Fahrzeugs genauer zu betrachten.

Die Preise für Ersatzteile und Reparaturen am Fahrzeug sind schon fast unverschämt hoch, leider, denn qualifiziertes Personal für die Arbeiten an diesem Youngtimer ist rar.

Wer etwas weniger gut betucht ist, sollte sich die S4 oder GT Modelle des Porsche 928 anschauen, hier gibt es gute Modelle bereits ab 15.000 EUR. Dann bleibt auch noch etwas Geld für mögliche Reparaturen übrig.

PRO und CONTRA für den Porsche 928 GTS

Vorteile eines Youngtimers:

  • Nahezu Sammlerwert, aufgrund niedriger Stückzahlen
  • Zeitloses Design, extravagante Designführung von Früher
  • Liebhaberfahrzeug, hohe Nachfrage aufgrund der hohen Kundenloyalität sehr wahrscheinlich

mögliche Nachteile:

  • nur gut gewartete und technisch einwandfreie Fahrzeuge interessant, Ersatzteilbeschaffung sehr hoch
  • Reparaturen an diesem Fahrzeug können ebenfalls sehr ins Geld gehen, da Fachpersonal nötig ist
  • Standschäden sollten vermieden werden, sonst droht ein sehr hoher Preis

Der Porsche GTS 928 ist wahrlich kein preisgünstiges Modell. Wenn Technik oder Motor versagen, dann wird es teuer!

Jedem sollte bewusst sein, dass der Porsche 928 regelmäßig Wartung verlangt, ob Schläuche oder Zahnriemen, von Standschäden ganz zu schweigen.

Wer einen Kauf des Porsche 928 GTS plant oder vielleicht bereits einen besitzt, der sollte sich Gleichgesinnten anschließen und findet im Porsche-Club als Mitglied einige Vorteile und weiterhin Kontakte zu 928er Besitzern.

Gerade bei Reparaturen oder der Ersatzteilbeschaffung für den GTS von Porsche, könnte diese Adresse die richtige Anlaufstelle sein.


FAZIT

Ein Youngtimer zum kleinen Preis ist er nicht, der Porsche 928 GTS, dafür aber ein Stück prägender Geschichte und ein Auto der besonderen Art.

Frühere Modelle der Autobauer aus Zuffenhausen verlieren nicht an Charme, der 928er Porsche schon gar nicht, dafür ist sein Design zu speziell.

Wer entsprechendes Geld investieren kann, wird an diesem heutigen Youngtimer seine Freude haben, wer ihn hegt und pflegt auch darüber hinaus zum Oldtimer.

Für mich wird der 928 GTS für immer ein Stück Automobilgeschichte bleiben, wer diese Geschichte aufleben lassen möchte, sollte unbedingt zuschlagen.

Wichtig ist nur, nicht nur die Optik, sondern vor allem Motor und Technik dieses Prachtstücks im Auge zu behalten und zwar VOR dem Kauf!

Autor für Youngtimer: Janus Schulz

 

Summary
Youngtimer Porsche 928 GTS
Article Name
Youngtimer Porsche 928 GTS
Description
Ende der 80er Jahre bis Mitte der 90er war der 928 GTS von Porsche ein Lichtblick am Autohimmel. Der GTS als Youngtimer, aber gerne doch!
Author
Publisher Name
Growmedia - Autoblog-im.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + sechzehn =